Unser Service

Die NÖ.Regional verwaltet im Auftrag des Landes Niederösterreich den NÖ Kleinprojektefonds (KPF), welcher grenzüberschreitende Aktivitäten zwischen Niederösterreich, Oberösterreich, Südböhmen, Vysočina und Südmähren mit einer EU-Förderung zwischen 3.000 und 20.000 € unterstützt. Weiters berät die NÖ.Regional bei Einreichung, Antragstellung und Abrechnung der Projekte.

    Deadline für die nächste Einreichrunde

    • 30. Juni 2021, 14:00 Uhr

    Empfehlungen bei Einschränkungen in der Projektumsetzung im Zusammenhang mit Covid-19

    • Sollten einzelne Aktivitäten nicht wie geplant umgesetzt werden können, können diese abgeändert werden. Das Ziel ist, trotz der Corona-Einschränkungen eine bestmögliche Umsetzung und den Fortschritt des Projekts sicherzustellen. Die spezifischen Projektziele und die Hauptergebnisse des Projekts sollten erreicht werden.
    • Falls die Umsetzung einer oder mehrerer Aktivitäten zum geplanten Zeitpunkt nicht im vollen Umfang möglich ist, ist individuell zu beurteilen, ob diese Aktivität für das Erreichen der Projektziele unbedingt erforderlich ist. Wenn ja, dann sollte die Aktivität in einem Ersatztermin umgesetzt bzw. ein Antrag auf Verlängerung der Projektlaufzeit eingereicht werden.
    • Bei Aktivitäten, die sich aufgrund ihres Charakters eignen, sind adäquate und alternative Formen der Umsetzung zulässig. Diese Alternativen müssen ausreichend dokumentiert und im Abschlussbericht begründet werden.
    • Es ist weiterhin darauf zu achten, dass die grenzüberschreitende Wirkung des Projektes erhalten bleibt.
    • Die Projektpartner müssen ihren KPF-Verwalter über die Art der Umsetzung der Aktivitäten (Änderungen, Weglassen geplanter Aktivitäten) proaktiv und frühzeitig informieren, damit eine geeignete Lösung gefunden werden kann.

    Zum Projekt

    Der Kleinprojektefonds (KPF) wird durch den Europäischen Fonds für Regionalentwicklung (EFRE) aus dem Programm „INTERREG V-A Österreich-Tschechische Republik“ gefördert und durch Eigenmittel der NÖ.Regional.GmbH kofinanziert

    Projektpartner / KPF Verwalter

    Jihočeská Silva Nortica, Regionální rozvojová agentura jižní Moravy, Sdružení obcí Vysočiny, Regionalmanagement OÖ GmbH, NÖ.Regional.GmbH

    Laufzeit

    01.01.2017 – 31.12.2022