MobilitätsmanagerIn gesucht

Die NÖ.Regional.GmbH ist die zentrale Anlaufstelle für Gemeinden, Verbände, Organisationen und öffentliche Einrichtungen, wenn es um Regionalentwicklung in Niederösterreich geht. Sie berät, begleitet und vernetzt die regionalen AkteurInnen.

Zu ihren Geschäftsfeldern gehören auch die Regionalen Mobilitätsmanagements, welche mit 2-3 Ansprechpersonen pro niederösterreichischer Hauptregion den nö. Gemeinden in allen Fragen der Mobilität zur Verfügung stehen. Zur Verstärkung zukünftiger Mobilitätsherausforderungen wird ein/e

MobilitätsmanagerIn gesucht

Aufgabenbereiche:

  • Ansprechperson und Betreuung der NÖ Gemeinden zu allen Fragen der Mobilität (ÖV, Radverkehr, GIP, Multimodalität, Fußgängerverkehr; E-Mobilität, Förderungen, etc.)
  • Gemeinden als Mobilitätsgemeinden akquirieren
  • Fachliche Beratung der Gemeinden zu Mobilitätsthemen sowie bei Projekteinreichung, -umsetzung und Förderungen
  • Konzeption und eigenständige Umsetzung von kommunalen und regionalen Mobilitätsprojekten
  • Unterstützung von landesweiten Mobilitätsprojekten auf kommunaler Ebene, Einbringen von Expertise aus Sicht des Regionalen Mobilitätsmanagements
  • Begleitung von Mobilitätskonzepten, Busausschreibungen, etc.
  • Vernetzungstätigkeit
  • Öffentlichkeitsarbeit nach innen und nach außen
  • Organisation und Koordination von Veranstaltungen

Anforderungsprofil:

  • Fachwissen sowie Planungsverständnis durch spezifische Ausbildung, z.B. Studium der Raumplanung, Landschaftsplanung, Geographie/Raumordnung o.ä.
  • Grundlegende Kenntnisse zu den oben genannten Aufgabenbereichen wie z.B. öffentlicher Verkehr in Niederösterreich, Multimodalität, Sharing-Angebote, Demand-Verkehre,…..
  • Einschlägige Erfahrung in Projektmanagement und Projektarbeit wünschenswert
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz
  • Vernetztes und serviceorientiertes Denken und Handeln
  • Eigenständiges, termingerechtes Arbeiten
  • Fähigkeit zum Strategischen Denken und selbstständig komplexe Sachverhalte zu analysieren und wesentliche Kernbotschaften daraus zu kanalisieren
  • Wissen über die Organisation und Aufgaben von Gemeinden und Kleinregionen
  • Fähigkeit zur Motivation und Gemeinde-Aktivierung
  • Fähigkeit fachliche Inhalte verständlich aufzubereiten und weiterzuvermitteln
  • Organisationstalent
  • Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Sicheres Auftreten, Vortrags- und Moderationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum Netzwerken
  • Wissbegierig und den Willen sich stetig weiterzubilden
  • Teamfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse
  • Reisebereitschaft, zeitliche Flexibilität (Abendtermine)
  • Führerschein B, eigener PKW

Sonstige Eckdaten:

  • Dienstverhältnis: Anstellung bei der NÖ.Regional.GmbH
  • Anstellungsverhältnis: 20h/Woche
  • Die Position ist eine befristete Teilzeitstelle bis 31.12.2022.
  • Dienstort: Zwettl/Waldviertel (wobei Außentermine, flexible Arbeitszeiten und Home-Office möglich).
  • Gehalt: lt. Kollektivvertrag für Angestellte im Handwerk und Gewerbe, in der Dienstleistung, in Information und Consulting, VWGr. 4 (je nach Einstufung), ca. 32.000,- € / Jahr (Vollzeit)
  • Arbeitsbeginn: 2. August 2021

Die Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf) bitte ausschließlich per E-Mail an: franz.gausterer@noeregional.at bis spätestens 18.06.2021 übermitteln.

Weitere Informationen unter: www.noeregional.at und bei Franz Gausterer unter 0676/88591255
Mobilitätsmanagement-Film: https://www.efre.gv.at/projekte/projektvideos/ 

„Mobilitätsmanagement“ ist ein Service der NÖ.Regional. Es unterstützt die Gemeinden in Niederösterreich in allen Fragen der regionalen Mobilität und ist ihr fachlicher Ansprechpartner vor Ort. Das Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at