Webinar Dorferneuerung & Gemeinde21 vom 25. Februar 2021

Seit 01. Jänner 2021 ist die niederösterreichische Familie der aktiven Dorf- und Stadterneuerungsgemeinden wieder gewachsen, denn 15 Dörfer haben sich entschlossen in einen Dorferneuerungsprozess einzusteigen, 3 Gemeinden starten als Gemeinde21 in eine nachhaltige, enkeltaugliche Zukunft. Zum ersten Kennenlernen und Erfahrungsaustausch veranstaltete die NÖ. Regional für alle neuen Gemeinden ein Webinar. Link zum Podcast

hinein.gehört.Waldviertel

In dieser Reihe werden Persönlichkeiten aus dem Waldviertel zu aktuellen Themen der Regionalentwicklung befragt. Einblicke in die Denkweisen von Entscheidungsträgern und engagierten Menschen geben einen möglichen Blick in die Zukunft des Waldviertels. In der ersten Episode ist Lukas Brandweiner - Abgeordneter zum Nationalrat - zu Gast. Er ist seit Oktober 2020 neuer Obmann des Regionalverbandes Waldviertel. Link zum Podcast

Webinar "Soziales Leben"

Bei der Erfüllung sozialer Bedürfnisse und Erfordernisse für unterschiedliche Altersgruppen sind Gemeinden immer gefordert. Kooperationen, Vereine und Freiwillige können und wollen auch in diesem Bereich einen Betrag zum Gelingen des Miteinander leisten. Die NÖ.Regional lud am 30. November 2020 zu einem Informationsaustausch. Gute Beispiele wurden vor den Vorhang geholt, um Vorbild und Inspiration zu sein. Link zum Podcast

Webinar Ideenwettbewerb 2020

Bis zu 10.000 Euro Unterstützung gibt es für Projektideen, die das Zusammenleben in der Gemeinde und Region verbessern. Beteiligen können sich Dorferneuerungsvereine und Gemeinden in Niederösterreich mit Projekten oder Ideen zu den Themen soziales Zusammenleben, Nachbarschaftshilfe, der Integration von Neu- und Zugezogenen, Stadt- und Ortskernbelebung, Dorfgestaltung oder auch Chance der Digitalisierung. In unserem Webinar am 22. Juli 2020 gab es die wichtigsten Informationen zu den Einreichmodalitäten und gute Beispiele. Link zum Podcast

Willkommens-Webinar Dorferneuerung & Gemeinde21

2020 starten mit 1. Juli 21 Orte und Gemeinden in NÖ in der Aktion Dorferneuerung und Gemeinde21 und arbeiten in einem 4-jährigen Prozess. Die NÖ. Regional, als wichtige zentrale Schnittstelle auf regionaler und nationaler Ebene, ist während des gesamten vierjährigen Aktionszeitraum Prozessberater und Begleiter der Gemeinde, bei der Bewältigung aller damit verbundenen Herausforderungen. Zum ersten Kennenlernen und Erfahrungsaustausch veranstaltete die NÖ. Regional für alle neuen Gemeinden ein Webinar. Link zum Podcast

Webinar: EU-Städte- und Gemeindepartnerschaften

Die internationale Zusammenarbeit von Gemeinden und Städten über die Landesgrenzen hinweg wird durch das Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ gefördert. Die EU unterstützt Projekte von europaweiten Gemeinde- oder Städtepartnerschaften mit bis zu 25.000 Euro, Städtenetzwerke bis zu 150.000 Euro. Bis zum 1. September 2020 ist es noch möglich Projekte einzureichen. In einem Webinar am 4. Juni 2020 erklärte  Stefanie Brunmayr (Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport) den Förderablauf. Link zum Podcast

Frühstück mit der Region: Sozialer Raum

Alles drehte sich am 9. März in Gföhl (Waldviertel) rund um die Themen NÖ Arbeitsmarkt, Kinderbetreuung, betreutes Wohnen und EU-Förderungen für Gemeinden. Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister sowie Landesrat Martin Eichtinger waren anwesend, Fragen zu beantworten und exklusive Informationen zu geben. Link zu den Podcasts

Pressefrühstück im Kunsthaus Horn

Mit diesem Pressefrühstück startete die "EU Regionaltour", die durch ganz Niederösterreich gehen wird, am 24. Februar 2020 im Waldviertel. Im Gespräch: Jürgen Maier (Abgeordneter zum NÖ Landtag, Obmann Regionalverband Waldviertel) und Walter Kirchler (Geschäftsführer der NÖ.Regional). Link zum Podcast