Energie-Spar-Gemeinde unterstützt einfach, rasch und effizient

 

„Die Gemeinden sind Vorbilder und Vorreiter und die Energieeffizienz ist in den letzten Jahren zu einem zentralen Thema geworden. Diese Projekte nutzen der Wirtschaft, schützen die Umwelt und schaffen Arbeitsplätze“, so LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Mit der Energie-Spar-Gemeinde, einem 10-Punkte-Maßnahmen-Paket unterstützt das Land Niederösterreich alle Gemeinden beim Energiesparen und beim Einsatz erneuerbarer Energieträger.

Für die ökologische Umstellung der Heizung erhalten Niederösterreichs Gemeinden bis zu 10.000 € Förderung. Bei der Effizienzsteigerung der Heizung, zum Beispiel durch den Tausch von Heizungspumpen erhöht sich der Betrag um max. 5.000 Euro. Die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED unterstützt das Land NÖ mit 100 Euro je Lichtpunkt! Die Errichtung einer PV-Anlage auf einem Gemeindegebäude fördert das Land NÖ mit bis zu 5.000 Euro. Alle Bedarfszuweisungen sind mit 30 % der Kosten gedeckelt. Zusätzlich können 50 % der Investitionskosten durch das Kommunale Investitionsprogramm des Bundes gefördert werden.

Detailinformationen

Individuelle Beratung

Förderberatung NÖ
T: +43 2742 22 14 44
www.umweltgemeinde.at/foerderberatung