Österreichpreis "Gemeinden für Familien" 2023

Familienfreundliche Gemeinden aufgepasst!

Österreichische Stadt-/Markt-/Gemeinden, die das staatliche Gütezeichen familienfreundlichegemeinde tragen, haben bereits viele besondere Maßnahmen und Leistungen zur Förderung der Familienfreundlichkeit realisiert. Mit dem Österreichpreis „Gemeinden für Familien“ soll dieses Engagement sichtbar gemacht werden, um Österreich noch ein Stück familienfreundlicher zu machen.

Schwerpunktthema 2023: Pflege und Alltag – Unterstützung für pflegende Angehörige

Die Pflege von Angehörigen ist eine umfassende Aufgabe, die viele Herausforderungen mit sich bringt. Der Großteil der pflegebedürftigen Menschen wird von einem engen Familienmitglied betreut und gepflegt. Dabei ist jede Pflegesituation unterschiedlich und fordert angepasste Lösungen zur Unterstützung. Für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf braucht es demnach bedarfsgerechte Maßnahmen zur Entlastung pflegender Angehöriger. Gleichzeitig werden durch derartige Angebote auf Gemeindeebene die Lebenswelten der zu pflegenden Kinder, Erwachsenen, Senioren oder Menschen mit Behinderung bereichert und mitgestaltet.

Wir sind auf der Suche nach Maßnahmen, welche die spezifischen Herausforderungen im Alltag von pflegenden Angehörigen entlasten, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördern und einen positiven Beitrag zu Pflegesituationen in Gemeinden leisten.

Einreichphase: 7. November 2022 – 11. Dezember 2022

Der Österreichpreis „Gemeinden für Familien“ wird im Rahmen der Zertifizierung familienfreundlichegemeinde vergeben. Durch diese Initiative soll das Engagement dieser Gemeinden, welche durch den Zertifizierungsprozess bereits intensiv an ihrer Familienfreundlichkeit gearbeitet haben und diese laufend weiterentwickeln, österreichweit als Vorbild dienen und andere Gemeinden motivieren, für Familienfreundlichkeit verstärkt initiativ zu werden.

Der Österreichpreis „Gemeinden für Familien“ ist ein reiner Maßnahmenwettbewerb mit dem diesjährigen Schwerpunktthema "Pflege und Alltag – Unterstützung für pflegende Angehörige" und wird durch die Familie & Beruf Management GmbH veranstaltet.

Ziel ist es, die besten, effektivsten Maßnahmen, welche zertifizierte Stadt-/Markt-/Gemeinden im Rahmen des Schwerpunktthemas beschlossen und umgesetzt haben, auszuzeichnen, österreichweit hervorzuheben und bekannt zu machen. Zur Beurteilung gelangt lediglich die zum Schwerpunkthema eingereichte Maßnahme.

In Kooperation mit der Regionalmedien Austria AG werden diese anonym auf www.meinbezirk.at gelistet. Die Beurteilung erfolgt durch ein seitens der Regionalmedien Austria AG durchgeführtes, öffentliches Online-Voting, das ab 16. Jänner 2023 zur Verfügung steht. Die Ergebnisse werden nach Abschluss der Votingphase durch die Regionalmedien Austria AG an die Familie & Beruf Management GmbH übermittelt. In einer abschließenden Jurysitzung werden die Gewinner-Projekte ermittelt.

Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen finden Sie hier: www.familieundberuf.at/oesterreichpreis