Über das Projekt

Das Projekt Clean Mobility wurde initiiert, um im Grenzraum Niederösterreich-Burgenland-Westslowakei das Bewusstsein für saubere Mobilität zu stärken und konkrete Maßnahmen und Konzepte für die Förderung von nachhaltigen Mobilitätsformen umzusetzen. Dies geschieht durch:

  • Eine stärkere Verflechtung von grenzüberschreitenden Verkehrsinformationsangeboten
  • Förderung multimodaler Mobilitätsangebote an bestehenden ÖV-Knoten
  • Förderung bedarfsorientierter Mobilitätsformen wie zum Beispiel Mikro-ÖV
  • Bewusstseinsbildungsmaßnahmen

Unter sauberer Mobilität werden Angebote des öffentlichen Verkehrs (Bus, Bahn, Mikro-ÖV), E-Mobilität, Radverkehr und Zufußgehen sowie deren Verknüpfung im Sinne von Multimodalität verstanden. Mit Fokus auf die Teilregionen des Weinviertels und des Industrieviertels im östlichen Niederösterreich ist hier auch die NÖ.Regional.GmbH mit umfangreichen Projektaktivitäten wie der Konzeption eines Mikro-ÖV-Systems, einer digitalen grenzüberschreitenden Mobilitätsübersichtskarte und Schulungen zur sauberen Mobilität aktiv eingebunden. Da Mobilität weder an Gemeinde-, Bundesland- noch Staatsgrenzen halt macht, ist die grenzüberschreitende Zusammenarbeit besonders relevant für die Erarbeitung der Projektergebnisse, weshalb ein weiteres Ziel des Projekts ein Kooperationsabkommen zwischen den Partnern für eine zukünftige, enge Kooperation über die Bundesländer- und Staatsgrenzen hinweg ist.

Das Projekt wird im Rahmen des Kooperationsprogramms „Interreg V-A Slowakei – Österreich 2014 – 2020“ durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Projektpartner

Regionalmanagement Burgenland GmbH, Verkehrsverbund Ost-Region (VOR, Selbstverwaltungskreis Trnava, Verkehrsverbund Bratislava, Stadt Bratislava, NÖ.Regional.GmbH / Strategische Partner: Referat Gesamtverkehrskoordination im Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abteilung RU7 Gesamtverkehrsangelegenheiten im Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Mobilitätsagentur Wien GmbH

Laufzeit          01.01.2020 - 31.12.2022