Kleinprojektefonds

Im Auftrag des Landes Niederösterreich verwalten wir den NÖ Kleinprojektefonds, der people-to-people Aktivitäten zwischen Niederösterreich, Oberösterreich, Südböhmen, Vysocina und Südmähren. Gefördert wird die Zusammenarbeit von Städten, Gemeinden und anderen öffentlichen Körperschaften, von Vereinen, Verbänden sowie nicht gewinnorientierten Organisationen, die auf lokaler und regionaler Ebene tätig sind, und deren Initiativen und Projekte zu einem gemeinsamem Verständnis und Zusammengehörigkeitsgefühl in der Grenzregion beitragen. Die NÖ.Regional unterstützt durch Beratung bei Einreichung, Antragstellung und Abrechnung.

    Beispiele aus der Praxis

    • Skate Across The Region (St. Pölten & Jihlava)
    • Ein Tal am Rad (Initiative Pulkautal & Jaroslavice)
    • Grenzüberschreitendes Internet-TV-Projekt: Slavonice-Waldviertel Akademie-TV (Waldviertel Akademie & Zentrum für Zukunft, Slavonice)
    • Schule-Wirken-Prägung in memoriam Prof. Alfred Habermann (Marktgemeinde Ybbsitz & Gemeinde Brtnice)

    Zeitplan

    4. Einreichrunde – Deadline
    22. Juni 2018, 14 Uhr; betrifft: alle Verwalter

    4. Regionaler Lenkungsausschuss Südmähren-NÖ-Vysocina
    11. September 2018, Poysdorf, Organisation: NÖ.Regional.GmbH

    4. Regionaler Lenkungsausschuss Südböhmen-NÖ-OÖ
    12. September 2018, Jindřichův Hradec, Organisation: Silva Nortica

    5. Einreichrunde – Deadline
    12. Oktober 2018, 14 Uhr; betrifft: alle Verwalter

    5. Regionaler Lenkungsausschuss Südmähren-NÖ-Vysocina
    11. Dezember 2018, Jihlava, Organisation: RRAJM

    5. Regionaler Lenkungsausschuss Südböhmen-NÖ-OÖ
    12. Dezember 2018, Freistadt, Organisation: Regionalmanagement OÖ GmbH