"Eine herausfordernde Zeit liegt vor uns. Gerade jetzt ist es wichtig, sich Gedanken für das gemeinsame Leben in der Gemeinde zu machen. Als aktives Mitglied in den Aktionen NÖ Dorferneuerung und Gemeinde21 gibt es Unterstützung bei der Umsetzung von neuen Strategien in der lebendigen und nachhaltigen Gestaltung in Ihrer Gemeinde.
Die NÖ Dorferneuerung startete 1985 mit 4 Pilotgemeinden. Bis heute haben 80% aller Gemeinden in Niederösterreich die Aktionen genutzt, um ihren eigenen Ort mit Hilfe der Bevölkerung weiter zu entwickeln und lebenswerter zu gestalten. Dank Ihres Engagements stehen wir in Niederösterreich so gut da wie kaum eine andere Region in Europa.
Ich freue mich, dass Sie die Chance ergriffen haben, Teil dieser Familie zu sein. Die NÖ.Regional lädt Sie zu einem ersten Kennenlernen ein und präsentiert spannende best practice Beispiele zum Nachahmen.“ Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Willkommen in den Landesaktionen!

25. Februar 2021, 17 bis 18 Uhr
Zoom

Programmablauf:

17:00Begrüßung
Christine Lechner, Geschäftsführerin NÖ.Regional
17:05Videobotschaft
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner
17:10Inputs
 NÖ Dorf- und Stadterneuerung – Gemeinschaft der Dörfer und Städte
Maria Forstner, Obfrau ÖKR
 Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten
Hubert Trauner, Leiter Dorf- und Stadterneuerung, Ortskernbelebung
 NÖ.Regional: Informationen für Gemeinden und Vereine
Sabine Klimitsch, Bereichsleiterin NÖ Dorf- und Stadterneuerung, Gemeinde21 der NÖ.Regional
17:30Projektbeispiele
Miniladen mit digitalem Bezahlsystem - Stephanshart
Johannes Wischenbart, Fachbereichsleiter Ortskernbelebung NÖ.Regional

Umfassende Ortskerngestaltung am Beispiel von Lanzenkirchen
Bürgermeister Bernhard Karnthaler

Mobilität in der NÖ.Regional - unsere Antwort auf Ihre Herausforderungen
Franz Gausterer, Fachbereichsleiter Mobilität NÖ.Regional
17:45Diskussion und Fragen
18:00Schlussworte
Walter Kirchler, Geschäftsführer NÖ.Regional


Moderation: Sabine Klimitsch NÖ.Regional

Bitte melden Sie sich bis Dienstag, 23. Februar 2021 an. Vielen Dank.

LINK ZUR ANMELDUNG

Bei der Anmeldung erhalten Sie den Link zum Webinar. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!