Exkursion "Orts- und Stadtkernbelebung"

Das Gute liegt so nahe! Wir haben für Sie im Auftrag der Abt. Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten (RU7) - NÖ Dorf- und Stadterneuerung eine spannende 2-tägige Exkursion zum Thema "Orts- und Stadtkernbelebung" zusammengestellt.
 

Tag 1: 07. Juli 2022

08:30 UhrAbfahrt 
Landhausplatz 1, Haus 16., 3109 St. Pölten
09:45 - 11:00 UhrStadtmarketing Enns
Geschäftsführer Tourismus- und Stadtmarketing Max Homolka Konzepte gegen Leerstand in der Innenstadt 
ca. 12:00 UhrMittagessen in Enns
13:00 UhrWeiterfahrt nach Bergheim bei Salzburg
14:45 UhrBesichtigung Ortszentrum samt Begegnungszone
Der Hauptplatz der Gemeinde Bergheim mit knapp 5.500 Einwohnern im Speckgürtel von Salzburg wird von einer stark frequentierten Durchfahrtsstraße durchzogen. Um hier ein gleichberechtigtes Miteinander aller Verkehrsteilnehmer und den BürgerInnen zu schaffen, entschied man sich zur Errichtung einer Begegnungszone. Ebenso machte man sich Gedanken zur Erhöhung der Lebensqualität am Dorfplatz - die Bepflanzung und Beschattung mit Bäumen standen hier im Vordergrund.
17:30 UhrAbfahrt Richtung Linz inkl. Abendessen

Nächtigung in Linz

 

Tag 2: 08. Juli 2022

09:00 - 11:320 UhrBesichtigung Ottensheim
Die Gemeinde Ottensheim arbeitet seit vielen Jahren an der Attraktivierung ihres Ortskerns. Dies wurde mit zahlreichen Preisen gewürdigt wie z.B. Baukulturpreis 2012, Friedrich-Moser-Würdigungspreis für Örtliche Raumplanung und Stadtgestaltung 2006 und 2012, VCÖ-Mobilitätspreis 2011, OÖ Landespreis für Umwelt und Natur 2005 und 2008
 Gemeinsames Mittagessen
ca. 13:00 UhrWeiterfahrt
14:00 Uhr Ankunft und Besichtigung in St. Stefan-Afiesl
Die Gemeinde mit knapp 1.100 EinwohnerInnen hat sich im Rahmen eines lokalen Agenda 21-Prozesses intensiv mit der Ortskernbelebung befasst. Ein daraus hervorgegangenes Projekt, das Stefansplatzerl, hat bereits diverse Preise gewonnen wie z.B. den #upperREGION-Award 2021oder den ÖGUT-Umweltpreis.
17:00 UhrAbfahrt Richtung St. Pölten
19:30 UhrAnkunft 
Landhausplatz 1, Haus 16., 3109 St. Pölten

 

Die Kosten pro TeilnehmerIn in der Höhe von 50 Euro inkludieren Bus- und Verpflegungskosten. Diese Summe wird bei der Abfahrt in bar kassiert. Die Hotelkosten sind extra zu bezahlen. Für die Übernachtung werden nach erfolgter Anmeldung Zimmervorschläge übermittelt. Die Buchung ist eigenständig vorzunehmen.

Die Exkursion kommt bei mindestens 20 TeilnehmerInnen zustande und ist mit 40 Plätzen limitiert. Wir bitten um Verständnis, dass maximal 2 Plätze pro Gemeinde für die Exkursion in Anspruch genommen werden können.

Anmeldefrist: 01. Juli 2022

Hier geht es zur>> ANMELDUNG! <<