Die NÖ.Regional.GmbH, das Regionalmanagement Burgenland und die Stadt Bratislava organisieren im Rahmen des EU-Projektes „Bratislava Umland Management 2020 (baum2020)“ erstmals eine Konferenz für (und über) die grenzüberschreitende Stadtregion Bratislava. Diese Konferenz wird als gemeinsame Veranstaltung mit der ARGE Donauländer organisiert, für welche das Land Niederösterreich 2018/2019 den Vorsitz führt. Damit möchten wir neue Impulse im Donauraum und im Speziellen in der BAUM-Region setzen und den grenzüberschreitenden Austausch von regionalen VertreterInnen, Projektinitiativen und der interessierten Fachöffentlichkeit anregen: 

1. Bratislava Umland Konferenz & Arbeitstreffen der ARGE Donauländer
Thema: „Grenzüberschreitende [Stadt]Regionen“ 

Wann:

Dienstag, 16.10.2018

Wo:

Kulturfabrik Hainburg
Kulturplatz 1, 2410 Hainburg an der Donau

Programm:

Vormittag

Die BAUM-Region kennenlernen
Die BAUM-Region weiterdenken /
Arbeitstreffen der ARGE Donauländer

Nachmittag    

Politischer Austausch zur EU-Regionalpolitik 2020+
mit hochrangigen politischen VertreterInnen aus Niederösterreich, dem Burgenland, den
Selbstverwaltungskreisen Trnava und Bratislava sowie der Stadt Bratislava.

Weitere Programmdetails finden Sie hier.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 08.10.2018  unter diesem Link

 

Beste Güße vom Projektteam baum2020 und der ARGE Donauländer:
Mag. Christian Berger, NÖ.Regional.GmbH
Mag. Marek Dinka, Stadt Bratislava
DI Hermann Hansy, NÖ.Regional.GmbH
Dr. Harald Ladich, Regionalmanagement Burgenland GmbH
MMag. Daniela Stampfl-Walch, MIM, Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Internationale und Europäische Angelegenheiten

 

Das Projekt Bratislava Umland Management 2020 wird im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Slowakei – Österreich 2014-2020 aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.