05. Juli 2021

Die Klima- und Energie-Modellregion Schwarzatal bietet in Kooperation mit dem Verein Event Kultur Ternitz, dem e5 Team der Stadtgemeinde Ternitz und dem Mobilitätsmanagement Industrieviertel der NÖ.Regional ein tolles Service an. „Mobilität ist ein wichtiges Thema bei der Organisation einer umweltfreundlichen Veranstaltung,“ so Umweltstadträtin Daniela Mohr.

Am Freitag, 9.7.2021 wird die Gruppe YASMO am Schloss Stixenstein für gute Stimmung sorgen. Anreisen kann man dabei vollkommen „multi-modal“: Das heißt, einfach den Zug nach Ternitz nehmen und den Bustransfer um 19 Uhr vom Bahnhof Ternitz nutzen. Natürlich können auch die BesucherInnen aus Ternitz den Bustransfer in Anspruch nehmen.

Der Bustransfer ist für alle BesucherInnen des Konzertes völlig kostenlos – lediglich eine Registrierung unter https://www.ternitz.at/veranstaltungen.php?termin=3530  ist notwendig.

Auch die Rückfahrt kann komplett ohne Auto erfolgen. Der Bus bringt euch wieder zurück nach Ternitz (Ausstieg bei der Stadthalle Ternitz – Fußweg zum Bahnhof max. 5 min). Für alle, die aus Wr. Neustadt/Wien kommen – fährt der Bus abends bis Wr. Neustadt Hauptbahnhof weiter – sorglos kommt man so auch wieder bis nach Wien. Für die Gäste hat die autofreie Anreise noch einen großen Vorteil: Sie können entspannt feiern und kommen sicher wieder nach Hause!

Ticketverkauf unter: www.event-kultur-ternitz.at

 

Fahrplan für den Bustransfer

ANREISE

Ankunft Bahnhof Ternitz

Abfahrt Bustransfer /
Bahnhof Ternitz

Ankunft Stixenstein

Veranstaltungsbeginn

18:50 Uhr Ankunft Zug aus Richtung
Wien/Wr. Neustadt

18:40 Uhr Ankunft Zug aus Richtung
Payerbach/Reichenau

19:00 Uhr

19:15 Uhr
+ Fußweg zur Burg (ca. 10min)

 

20:00 Uhr

 

ABREISE

Erwartetes
Veranstaltungsende

Abfahrt Bustransfer /
Stixenstein

Ankunft Stadthalle Ternitz

Ankunft Bahnhof
Wr. Neustadt Hbf

Abfahrt Bahnhof
Wr. Neustadt

Ca. 23:00 Uhr

23:10 Uhr

23:30 Uhr  
(Fußweg zum Bahnhof ca. 5min)

00:00 Uhr

00:11 Uhr Abfahrt
Zug in Richtung Wien

 

„Mobilitätsmanagement“ ist ein Service der NÖ.Regional. Es unterstützt die Gemeinden in Niederösterreich in allen Fragen der regionalen Mobilität und ist ihr fachlicher Ansprechpartner vor Ort. Das Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at