11. Oktober 2018

Nach einer etwa einjährigen Renovierungsphase fand am 30.09.2018 die Wiedereröffnung der Rohrer Themenwege im Rahmen des alljährlichen „Musi-Wandertages“ statt.

Im Zuge einer feierlichen Messe mit musikalischer Umrahmung durch die Rohrer Stubenmusik und andere heimische Künstler, bedankte sich Herr Bürgermeister Wagner in seiner Rede bei den beteiligten Firmen und dem regionalen Dorferneuerungsverein für die gelungene Zusammenarbeit. Hervorgehoben wurde dabei auch die beratende Unterstützung durch NÖ.Regional.GmbH und die Förderung durch die NÖ Dorf- und Stadterneuerung. Anschließend wurde der neu gestaltete „sagenumwobene Tümpflweg“ gemeinsam bewandert.

Unterwegs konnte man einige neu aufgestellte Holzskulpturen des Holzbildhauer-Symposiums „Sagenhaft & Spannungsreich“ bestaunen. Eine gemütliche Labestelle bot den Rohrerinnen und Rohrern die Möglichkeit, sich auszuruhen und zu stärken. Das herrliche Herbstwetter und die gute Unterhaltung durch diverse Rohrer Musikgruppen sorgten für fröhliche und beschwingte Stimmung. Zum musikalischen Ausklang des Tages fanden sich die Wanderer zuletzt im Hotel Kaiser Franz Josef ein.

Die NÖ.Regional begleitet sämtliche Prozesse der Landesaktion „NÖ Dorferneuerung“. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Aktivierung der Bevölkerung, für den eigenen Lebensraum Verantwortung zu übernehmen. Durch einen ganzheitlichen Ansatz soll der ländliche Raum in den Bereichen Soziales, Bildung, Freizeit & Kultur, Wirtschaft, Siedeln, Bauen & Wohnen, Klimaschutz sowie Mobilität & Umwelt gestärkt werden.