20. Oktober 2020

Im Rahmen des Projektes "Familienfreundliche Gemeinde" beschäftigte sich die Bevölkerung der Gemeinde Großweikersdorf mit Unterstützung durch die NÖ.Regional in zwei Workshops mit der Entwicklung von familienfreundlichen Maßnahmen und Projekten.

Als erster Schritt im Auditierungsprozess wurde bereits im Juni in einem ersten Workshop mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern der Bestand an familienfreundlichen Maßnahmen erhoben und dargestellt.

In den Sommermonaten fand eine umfassende Bürgerbefragung statt, um die Wünsche und Anliegen aller Generationen zu erfassen.

Die daraus resultierenden Vorschläge und Projektideen bildeten die Grundlage für den zweiten Workshop im Oktober zu welchem 12 Personen stellvertretend für die Bevölkerung eingeladen wurden.

Dabei wurden 81 Projektvorschläge zu 9 Lebensphasen auf ihre Realisierbarkeit geprüft und einer Bewertung durch die Arbeitsgruppe unterzogen. Als wichtigste Maßnahmen wurden u.a. die Schaffung eines Eltern-Kind Zentrums, ein Vereinsstammtisch, die Erhöhung der Verkehrssicherheit, ein parteiunabhängiger Seniorentreff, ein Treffpunkt für die Jugend und die Errichtung eines Generationenspielplatzes bewertet. Mit dem Beschluss der Maßnahmen im Gemeinderat und deren  Umsetzung steht der erneuten Zertifizierung als familienfreundliche Gemeinde nichts mehr im Wege.

Die NÖ.Regional unterstützt Gemeinden, Akteure der Wirtschaft und regionale Betriebe dabei, mit Einbeziehung aller Generationen und Personengruppen ein maßgeschneidertes Angebot für mehr Familienfreundlichkeit zu entwickeln und umzusetzen. Als Kooperationspartner der Familie und Beruf Management GmbH begleiten wir die Auditierungsprozesse familienfreundlichegemeinde und berufundfamilie.