11. Mai 2017

Die Veranstaltungsreihe „Kleinregion Aktiv“ im Waldviertler StadtLand wendet sich an die älteren Menschen in der Region. Neben Vorträgen und Workshops stehen auch gemeinsame Ausflüge am Programm. Das Ziel ist die Sichtbarmachung der älteren Generation als interessierter, wertgeschätzter und aktiver Teil der Regionsbevölkerung. Zudem soll das „WIR-Gefühl“ in der Kleinregion intensiviert werden und das Interesse für gemeindeübergreifende Aktivitäten geweckt werden. Das Projekt wird vom Fonds für Kleinregionen (Abt. Raumordnung und Regionalpolitik) finanziell unterstützt.

Am 11. Mai machte „Kleinregion Aktiv“ Station in der Marktgemeinde Amaliendorf-Aalfang. Bei wunderschönem Frühlingswetter wanderten rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter fachkundiger Begleitung des Biologen Dr. Alexander Erlach ins Haslauer Moor zum Wasserstein und den alten Torfstichen. 

Ausgehend vom Ortszentrum, wo Bgm. Gerald Schindl die Wandergruppe begrüßte und über die Entstehungsgeschichte seiner Gemeinde informierte, führte der Weg entlang des Familienwandewegs „Pfad“ ins Haslauer Moor, ein Natura 2000-Schutzgebiet. Unter den Wanderern waren auch Alt-Bürgermeister Karl Prohaska, der bei der Organisation der Veranstaltung tatkräftig unterstützte, und Kleinregionsmanagerin Viktoria Prinz. Die Route führte entlang eines idyllischen Waldwegs bis zum Wasserstein und anschließend direkt am Rand des Moores zu den Stichteichen, die sich mittlerweile zu einem wahren Naturparadies entwickelt haben. Dr. Erlach legte mit der Gruppe immer wieder kleine Pausen ein, um über Besonderheiten der vielfältigen Natur- und Kulturlandschaft zu informieren. Zum Abschluss kehrten die Wanderer im Tennisstüberl gemeinsam ein. 

Nächster Termin bei „Kleinregion Aktiv“: Donnerstag, 8. Juni 2017, 14 Uhr: Geführte Wanderung durch das historische Kirchberg am Walde.

"Kleinregionen“ sind Plattformen, die rasche Abstimmung und Informationsaustausch zwischen Gemeinden und Land ermöglichen und mit ihren Projekten einen wichtigen Beitrag in der Regionalentwicklung leisten. Die NÖ.Regional.GmbH serviciert Kleinregionen und berät sie bei jeglichen kleinregionalen Aufgabenstellungen. Gemeinsam mit der Kleinregion Waldviertler Stadtland suchen wir nach regionalen, passgenauen Lösungen.

http://www.waldviertler-stadtland.at/kleinregion-waldviertler-stadtland.php