02. Mai 2017

Teambuilding: was ist das eigentlich genau und wozu braucht man das? Dieser Frage gingen am 2. Mai die Regional- und MobilitätsberaterInnen im Büro Zistersdorf nach – mit tierischer Unterstützung.

Per definitionem soll Teamarbeit nicht dem Zufall überlassen werden. Aus diesem Grund hat die Teamentwicklung unter anderem das Ziel, ein positives Arbeitsklima zu schaffen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu gewährleisten. Es sollen Kooperationsbereitschaft und Teamgeist gefördert werden, um die Arbeitseffizienz des Teams zu steigern. Dabei ist zu beachten, dass nicht nur die effiziente Zusammenarbeit innerhalb des Teams gewährleistet ist, sondern auch die Zusammenarbeit zwischen dem Team und dem Vorgesetzten (Wikipedia).

Dieses Vorhaben unterstützten 9 Alpakas aus Grafensulz in den Leiser Bergen. Im Rahmen einer kurzen Einführung vor der geplanten Wanderung erfuhr man über die generell sehr netten und ruhigen Tiere Folgendes: es gibt ein Leittier und eine gewisse Rangordnung, die einzuhalten ist. Gespuckt wird nur, wenn es Rangkämpfe untereinander gibt. Um sie für den Ausflug „aufhalftern“ zu können, müssen sie zunächst alle in einer Ecke zusammengetrieben werden, dann sind sie am ehesten bereit dazu, und keines der Tiere darf zurückbleiben. Gesagt – getan, und die 10 MitarbeiterInnen aus Zistersdorf machten sich auf den Weg durch die herrliche Hügellandschaft – natürlich unter Berücksichtigung der bestehenden Rangordnung. 

Ein Mitarbeiter fungierte jeweils als „Springer“, nachdem ein Alpaka-Hengst krankheitshalber ausgefallen war. Nach der ca. zweistündigen Wanderung ließ sich folgendes Resümee ziehen: Alpakas haben – vermutlich noch verstärkt durch das außergewöhnliche Ambiente – eine beruhigende Wirkung auf den Menschen, auch fanden in unserem Beisein glücklicherweise keine Rangkämpfe statt. Bis auf ein leises „Fiepen“ oder „Singen“ hin und wieder geben sie kaum Laute von sich. Angenehm für die gesamte Gruppe war auch der Umstand, einmal gemeinsam Zeit zu verbringen, abseits von Handy, Laptop und Büro – um sich einfach näher kennen zu lernen. Teambuilding gelungen!