22. Mai 2018

Ein lokaler digitaler Markt. Wie klingt das? Verwirrend? Ist aber ganz einfach. In Neunkirchen hat ein Unternehmen mit Unterstützung der Stadtgemeinde ein online-Portal entwickelt, in dem die Kunden die perfekte Mischung aus online und lokal geboten bekommen. Wirkt dem Innenstadt-Sterben entgegen, lenkt die Aufmerksamkeit auf lokale Betriebe und bietet das Service, mit dem sonst online-Riesen werben.

Das Portal soll für Unternehmen ein starkes Tool im Kampf gegen die Online-Riesen sein. Einerseits können sich hier die Betriebe präsentieren und online ihre Waren sowie Dienstleistungen anbieten und bewerben. Andererseits besteht für die Kunden die Möglichkeit ihre Wunschprodukte in einem lokalen digitalen Markt zu suchen und zu bestellen.

Ein neuer Ansatz bei diesem Projekt ist, dass der Fokus nicht nur beim Unternehmer liegt, der das Portal mit Inhalten befüllt, sondern ebenfalls beim Endkunden. Außerdem plant das Entwickler-Team von WoMaC Business & Marketing GmbH die Unternehmer in Sachen Präsentation und Vermarktung der angebotenen Produkte zu schulen. Ziel der Schulungen wird sein, dass die Unternehmer selbständig interessante Angebote, bzw. Produkte auf der Plattform veröffentlichen können.

Es gibt ausgeklügelte Werbestrategien um die Konsumenten auf das Portal zu bringen. Auch das „Miteinander“ wird sehr groß geschrieben. Es funktioniert einfach nicht, wenn man nur gegeneinander kämpft und viele Konkurrenten um sich sieht. Der wirtschaftliche Erfolg stellt sich dann ein, wenn man seine Stärken erkennt und die Geschäftsbeziehung richtig zu nutzen und zu verbinden weiß.

Das Portal bietet neben einem Unternehmensbereich (Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Galerie, Bewertung,…), News, Angebote, einen Shop, bei dem Kunden online stöbern/bestellen können und dann offline die ausgewählten Produkte abholen. Außerdem finden die Bürger auf der Plattform Aktuelles aus der Gemeinde (Parkmöglichkeiten, Wirtschafts- u. Tourismusinfos sowie News). Bereits wenige Tage nach dem Launch, waren schon 10% der Neunkirchner Unternehmen am Portal vertreten, in Zahlen sind das heute 113 (!). Es sind auch schon einige Erweiterungen in Planung.

Weitere Informationen:
https://neunkirchen.wo-sonst.at/
https://www.facebook.com/wosonst.at/