09. Juli 2020

Die Vertreter der Kleinregion ARGE Dunkelsteinerwald kamen am 8. Juni 2020 im Gemeindeamt Haunoldstein zur Generalversammlung zusammen. Die wichtigsten Tagesordnungspunkte waren die Neuwahl des Vorstandes, Informationen zu den aktuellen Projekten sowie die Festlegung der weiteren Vorgangsweise. Die für die Kleinregion zuständige Regionalberaterin Karin Popp-Pichler von der NÖ.Regional steht der Kleinregion und der Kleinregionsmanagerin beratend und unterstützend bei allen Projekten zur Seite.

Stefan Gratzl, Bürgermeister in Hafnerbach, wurde zum neuen Obmann gewählt. Er folgt Franz Penz aus der Gemeinde Dunkelsteinerwald nach, der ihn zukünftig als Stellvertreter unterstützen wird. Roman Janacek (Gemeinde Bergern) als Schriftführer und Karl Engelhart (Gemeinde Neidling) als Finanzreferent komplettieren das neue Vorstandsteam.

Einen Überblick über die aktuellen Projekte gab Kleinregionsmanagerin DI Elisa Besenbäck: Die gemeinsame Regionshomepage “Tages.Tourismus Dunkelsteinerwald“ befindet sich in Fertigstellung. Im Rahmen des Projektes „Dunkelsteinerwald: Schulen bilden Region“ werden gerade regionsspezifische Lernmaterialien für den Unterricht und Wandertags-Touren erarbeitet. In Vorbereitung sind auch ein Kleinregions Roll-Up und die regionale Erlebnisschau 2022.

Regionalberaterin Karin Popp-Pichler informierte über die Beratungsleistungen und die aktuellen Förderangebote der NÖ.Regional.

Abschließend sprachen sich die neuen Vorstandsmitglieder dafür aus, im Herbst 2020 mit Unterstützung der NÖ.Regional die vorhandene Kleinregionsstrategie einer Evaluierung und Neuausrichtung zu unterziehen.

 

„Kleinregionen“ sind Plattformen, die rasche Abstimmung und Informationsaustausch zwischen Gemeinden und Land ermöglichen und mit ihren Projekten einen wichtigen Beitrag in der Regionalentwicklung leisten. Die NÖ.Regional serviciert Kleinregionen und berät sie bei jeglichen kleinregionalen Aufgabenstellungen. Gemeinsam suchen wir nach regionalen, passgenauen Lösungen.