10. September 2019

First come - first serve! Die Europäische Kommission vergibt ab 19. September 2019 13 Uhr 1.700 Gutscheine im Wert von je € 15.000,- an Gemeinden und Institutionen, im Rahmen der Initiative "WiFi4EU". Mit dieser Initiative soleln Bürger und Besucher in der gesamten EU über kostenlose WLAN-Hotspots in öffentlichen Räumen (Parks, Plätze, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren,…) einen hochwertigen Internetzugang erhalten.

ACHTUNG: Die Bewerbung verläuft nach dem „first-come-first-serve“-Prinzip! Es sind „nur“ rund 1.700 Gutscheine im Wert von je € 15.000,- zu vergeben. Daher sollte der elektronische Antrag pünktlich am 19. September 2019 ab 13 Uhr (Start der Bewerbungsphase) über die WiFi4EU-Plattform eingereicht werden. Zur Information: beim zweiten Aufruf waren die verfügbaren Gutscheine innerhalb der ersten Minute bereits vergeben, da sich mehr als 10.000 Gemeinden und Gemeindeverbände darum beworben hatten.

Der geplante Ablauf der Initiative:

  • Bewerbungsphase: 19. September 2019 (13 Uhr) bis 20. September 2019 (17 Uhr)
  • Bewertung der Bewerbungen: September bis Oktober 2019
  • Konsultationen & Entscheidung: Oktober 2019
  • Vorbereitung der Unterzeichnung der Finanzhilfevereinbarung mit den Gemeinden: ab Oktober 2019

Weitere Informationen: