06. Juli 2022

Am 5. Juli 2022 machte die Regionalveranstaltungen „Mein Land denkt an Morgen. Meine Region ist dabei.“ im Waldviertel Stopp. Organisiert von der NÖ.Regional folgten 55 TeilnehmerInnen aus den Bereichen Arbeitsmarkt, Forschung und Bildung, unter Einbeziehung der Jugendorganisationen, der Einladung.

Im Zentrum des Abends stand die Ergebnispräsentation durch Prof. Filzmaier der landesweiten Haushaltsbefragung und BürgerInnenbeteiligung im Rahmen der Landesstrategie Niederösterreich 2030 von der NÖ Landesregierung. Im Besonderen wurde auf die erhobenen Zahlen aus der Hauptregion Waldviertel eingegangen. Diskutiert wurde gemeinsam mit Prof. Filzmaier und Stefan Graf, geschäftsführender Gesellschafter und CEO von Leyrer und Graf, „Wovon leben wir morgen?“

Christine Schneider, Geschäftsführerin NÖ.Regional: „Wir sind Vernetzer, das Sprachrohr in der Region und greifen brennende Fragen auf. Gemeinsam mit unseren regionalen Partnerinnen und Partnern gestalten wir aktiv den Lebensraum Niederösterreich und fördern durch eine nachhaltige Entwicklung die Region. Die Begleitung und Umsetzung gemeinsamer Projekte mit den Gemeinden steht dabei immer im Fokus.“

Nächster und letzter Stopp ist am 7. Juli in Thomasberg, Industrieviertel.

Alle Ergebnisse der Landesstrategie Niederösterreich 2030 werden im Oktober präsentiert.
eitere Informationen: https://land-noe.at/noe/Landesstrat2030.html#heading_Befragungsergebnisse