02. Juli 2019

„Wir haben mit unserem Eltern-Kind-Zentrum ein unglaubliches reichhaltiges Angebot für junge Familien, das gerne auch von Familien der Nachbargemeinden angenommen wird“, weiß die Ortsvorsteherin von St. Peter Markt und Ausschussleiterin des Kultur- und Familienausschusses, Lisa Kaindl. Um dieses Angebot auch nach außen sichtbar zu machen, hat sich die Gemeinde für das österreichweite Qualitätssiegel „Familienfreundliche Gemeinde“ entschieden, das von der Sektion Frauen, Familien und Jugend des Bundeskanzleramtes an Gemeinden vergeben wird, die sich erfolgreich diesem Zertifizierungsprozess unterziehen. Begleitung und Unterstützung auf diesem Weg erhalten sie dabei von Irene Kerschbaumer von der NÖ.Regional.GmbH

Begonnen wurde das Projekt im April dieses Jahres mit einer Projektgruppe, die möglichst alle Altersgruppen und Katastralgemeinden abdeckte. Im ersten Workshop wurde eine eingehende Analyse des Bestandes an Angeboten für alle Lebensphasen erarbeitet. SchülerInnen konnten beim Projekt in einem Workshop mitarbeiten, der im Rahmen des Unterrichtes mit einer externen Prozessbegleiterin der NÖ.Regional.GmbH abgehalten wurde. Die Bevölkerung wurde aufgerufen, ihre Projektideen in Ideenboxen abzugeben. Mit all den vorhandenen Wünschen der Schüler/innen und der Bevölkerung wurde schließlich der zweite Workshop mit der Projektgruppe abgehalten. Diese bewertete die Vorschläge und fassten ein Maßnahmenpaket zusammen, das in den kommenden 3 Jahren umgesetzt werden soll und die Familienfreundlichkeit noch weiter positiv unterstützt.

Die Weiterentwicklung der Familienfreundlichkeit in St. Peter in der Au umfasst folgende Maßnahmen:

  • Sanierung Eltern-Kind-Zentrum
  • Kinofilme für Kinder und Jugendliche
  • Sitzbank bei Bushaltestelle Schönlechner
  • Calisthenics-Park
  • Freies WLAN beim Jugend-Treff
  • Sanierung und Attraktivierung des Spielplatzes in Kürnberg

Die NÖ.Regional.GmbH unterstützt Gemeinden, Akteure der Wirtschaft und regionale Betriebe dabei, mit Einbeziehung aller Generationen und Personengruppen ein maßgeschneidertes Angebot für mehr Familienfreundlichkeit zu entwickeln und umzusetzen. Als Kooperationspartner der Familie und Beruf Management GmbH begleiten wir die Auditierungsprozesse familienfreundlichegemeinde und berufundfamilie.