31. Jänner 2020

Bei einem österreichweit einzigartigen Innovationsprojekt kooperierten die Stadtgemeinde Scheibbs und das Bundesrechenzentrum (BRZ) mittels Verbindung von Virtual Reality (VR) und der Blockchain-gesicherten E-Partizipations-Lösung BRZ eDem, um die Bevölkerung bei der Auswahl des Aussehens einer neuen Brücke zu beteiligen. Die NÖ.Regional war mit Neugierde dabei...

Mit Hilfe der Virtual Reality (VR) Brille im Scheibbser Rathaus konnten Bürgerinnen und Bürger drei verschiedene Brückenmodelle innerhalb einer 3D-Umgebung besichtigen. Bei der Besichtigung konnte man das favorisierte Modell auswählen und dabei elektronisch abstimmen, indem man die Modelle mit zwischen 1 und 5 Sternen bewertete. Die Abstimmung konnte jede Person nur einmal über eine elektronische Stimmkarte (Token) machen - und das entweder im Rathaus oder ganz bequem zuhause

Insgesamt 973 TeilnehmerInnen nutzten diese Möglichkeit und nahmen an der Abstimmung teil. Das entspricht einer Beteiligung von 21,61 % alle Stimmberechtigten. Entwurf C (Tetratop) ging als Gewinner hervor. Derzeit läuft das Ausschreibungsverfahren. Der Start des Bauvorhabens "Heubergbrücke" soll im Frühjahr 2020 erfolgen.

Der technologische Fortschritt und die Digitalisierung sind für die NÖ.Regional.GmbH eine Querschnittsmaterie, die wir in all unseren Aufgabenbereichen mitdenken und laufend auf der Suche nach neuen Anwendungsmöglichkeiten sind. Dabei setzen wir Maßnahmen im direkten Auftrag des Landes Niederösterreich für Gemeinden, Vereine und BürgerInnen um.

Die Bevölkerung in Entscheidungen einbeziehen – das sorgt für nachhaltigen Erfolg und Akzeptanz von Projekten und Entscheidungen. Die NÖ.Regional.GmbH hilft dabei, Meinungen, Ideen und Sichtweisen der Bevölkerung abzuholen. Wir unterstützen Gemeinden, das geeignete Beteiligungsverfahren zu finden und leiten oder begleiten den Prozess als „neutrale“ Stelle.

Der technologische Fortschritt und die Digitalisierung sind für die NÖ.Regional.GmbH eine Querschnittsmaterie, die wir in all unseren Aufgabenbereichen mitdenken. Dabei setzen wir Maßnahmen im direkten Auftrag des Landes Niederösterreich für Gemeinden, Vereine und BürgerInnen um.