09. Februar 2022

2 Klimatickets ermöglichen den BürgerInnen aus Göpfritz an der Wild seit dem 1. Jänner 2022 den Öffentlichen Verkehr kennenzulernen und die vielfältigen Vorteile zu genießen.

Anders als beim Schupperticket, bei dem nur bestimmte Linien entlang einer vordefinierten Route Richtung Wien in Anspruch genommen werden konnten, beinhaltet das Klimaticket alle öffentlichen Linien in den Bundesländer Niederösterreich, Wien und Burgenland. Die Wiener Linien sind ebenso enthalten, wie auch die Mariazellerbahn und die Stadtbahn Waidhofen an der Ybbs.

Das Klimaticket leistet einen wertvollen Beitrag um den Öffentlichen Verkehr stressfrei zu genießen und das Auto einfach einmal stehen zu lassen, einen Ausflug nach Wien zu unternehmen oder die eindrucksvolle und idyllische Landschaft des Waldviertels und andere Regionen mit einem Regionalbus oder der Bahn zu entdecken. Es soll ein Anstoß sein, um in Zukunft den ÖV besser wahrzunehmen und den damit verbundenen Umweltgedanken zu leben.

Die Marktgemeinde Göpfritz an der Wild ist eingebettet zwischen den Waldviertler Bezirksstädten Horn, Waidhofen an der Thaya und Zwettl und ist noch dazu durch die Anbindung der Franz-Josefs-Bahn ein wahrer Verkehrsknotenpunkt im Waldviertel. Bürgermeisterin Silvia Riedl-Weixlbraun freut sich über die schon jetzt stark nachgefragten Klimatickets und betont dabei, dass die Franz-Josefs Bahn eine wichtige Lebensader für die Region ist und durch diese Maßnahme das Bewusstsein für den Öffentlichen Verkehr geschaffen wird. Mobilitätsbeauftragte Anita Wögerer hebt hervor, dass die Nutzung von umweltschonenden Verkehrsmitteln essentiell ist und besonders die Fahrten nach Wien für die Bürger mit der Franz-Josefs- Bahn bedeutsam sind.

Gegen einen kleinen Betrag an die Gemeinde, kann der Öffentliche Verkehr stressfrei genossen werden und das Auto in der Garage stehen bleiben. Arztbesuche und Behördenwege können ohne Weiteres mit dem Klimaticket abgedeckt werden. Neben diesem sozialen Service kann auch die Verwaltung das Klimaticket für Dienstfahrten heranziehen. Alles in allem ist das Klimaticket ein tolles Angebot für die BürgerInnen um den Öffentlichen Verkehr erleben zu können.
Das Klimaticket wird vom Mobilitätsmanagement Waldviertel mit einer Förderung aktiv unterstützt.

Das Regionale „Mobilitätsmanagement“ ist ein Service der NÖ.Regional. Es unterstützt die Gemeinden in Niederösterreich in allen Fragen der Mobilität und ist ihr fachlicher Ansprechpartner vor Ort. Das Regionale Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at