02. Februar 2022

Seit dem Gründungsjahr 2018 bilden die fünf Wienerwaldgemeinden Mauerbach, Gablitz, Purkersdorf, Tullnerbach und Wolfsgraben die Kleinregion “Wir 5 im Wienerwald“. Dank der digitalen Vernetzung fanden auch im schwierigen Corona-Jahr 2021 zahlreiche Treffen und Veranstaltungen statt und an Projekten konnte weitergearbeitet werden.

Gemeinsam sind wir stärker! Dieser Gedanke steht im Mittelpunkt der Kleinregionsaktivitäten. Eine der wichtigsten gemeinsamen Initiativen war die gemeinsame Organisation von Test- und Impfstraßen als schnelles regionales Angebot zu Bekämpfung der Pandemie. Weiters fanden 3 Vorstandssitzungen des kleinregionalen Trägervereins, bestehend aus den BürgermeisterInnen und weiteren GemeindevetreterInnen, statt, um den kleinregionalen Entwicklungsprozess koordiniert voranschreiten zu lassen. In insgesamt 16 Besprechungen wurden Projekte entwickelt und ausgearbeitet. Mit zwei online Vernetzungstreffen zum Projekt „Demenzfreundliche Region“ wurde 2021 der Startschuss für dieses wichtige Gesundheits- und Sozialprojekt gemacht. Insgesamt 80 TeilnehmerInnen und Stakeholder, aus der Kleinregion, diskutierten über die Krankheit Demenz und erarbeiteten Projektvorschläge zur Hilfestellungen für betroffene Menschen und deren pflegende Angehörige.

Geplant ist unter anderem die Errichtung einer Betreuungseinrichtung für demenzkranke Personen in den Räumlichkeiten des Pflegeheims Gablitz und ein „Demenzcafe“, welches im Wochen-Rhythmus jeweils in den 5 Mitgliedsgemeinden stattfinden kann. Mit der zukünftigen regionalen Gesundheitskoordinatorin schaffen die 5 Gemeinden auch eine zentrale Ansprechperson und Organisatorin für gesundheitsrelevante Themen und Projekte.

Weitere Themenschwerpunkte in der der Region sind Mobilität und Umwelt. So wurden das Projekt „eBike Kompetenzregion Wir 5 im Wienerwald“ ausgearbeitet und in einem ersten Schritt 16 Stück 3er Radabstellbügel angekauft. Diese werden im Frühjahr 2022 in den Gemeinden aufgestellt. In Planung ist auch die Aufstellung von Radboxen, zum sicheren Aufbewahren von eBikes, an Verkehrsschnittpunkten. Mit dem mittelfristigen Ausbau des Radwegenetzes (Radbasisnetz Wiental), durch das Land NÖ, sollen zusätzliche Anreize geschaffen werden, um im Alltagverkehr öfter das Rad zu verwenden.

Die 5 Wienerwaldgemeinden verstehen sich auch als Bewahrer der wertvollen Kulturlandschaft. So wurde die Kleinregion beim Ideenwettbewerb "15 Jahre – 15 Projekte" des Biosphärenparks Wienerwald ausgezeichnet. Das Projekt „Die Zukunft ist vielfältig – 5 Trittsteine für mehr Biodiversität“ konnte einen Sonderpreis für die besonders gute kleinregionale Zusammenarbeit gewinnen. Es werden Biodiversitätsoasen in der Kleinregion gestaltet, gepflegt und wissenschaftlich begleitet.  Durch Informationstafeln auf den Ökoflächen wird auf die Bedeutung des Biosphärenparks Wienerwald hingewiesen. Gleichzeitig dient das Projekt als Katalysator und verbindendes Element für die kleinregionale Zusammenarbeit. Die Umsetzung wird diesen Frühling mit einer Eröffnungsveranstaltung abgeschlossen.

Weitere Projekte für 2022 sind die Ausrichtung des Wienerwald-Beachvolleyballcups und das Aufstellen von öffentlichen Bücherschränken aus recycelten Telefonzellen.

Gemeinsam sind wir stärker! Dieser Gedanke treibt auch 2022 die Aktivitäten der Kleinregion an und so sind auch in diesem Jahr zahlreiche Treffen der BürgermeisterInnen und GemeinderätInnen sowie der regionalen Partnerorganisationen geplant.

Die Kleinregion sieht sich als Plattform für Information, Austausch und strategische Abstimmung und soll die Region weiter nachhaltig entwickeln. Projekte tragen dazu bei, ein regionales Bewusstsein zu schaffen und eine noch engere Kooperation zwischen diesen fünf Gemeinden zu entwickeln. Begleitet wird die Kleinregion von der NÖ.Regional.GmbH.

„Kleinregionen“ sind Plattformen, die rasche Abstimmung und Informationsaustausch zwischen Gemeinden und Land ermöglichen und mit ihren Projekten einen wichtigen Beitrag in der Regionalentwicklung leisten. Die NÖ.Regional serviciert Kleinregionen und berät sie bei jeglichen kleinregionalen Aufgabenstellungen. Gemeinsam suchen wir nach regionalen, passgenauen Lösungen.