29. Juni 2020

StadtLand.TV – so lautet der Name des Youtube-Channels, der seit Herbst 2019 spannende Einblicke in unterschiedlichste Themen aus der Kleinregion StadtLand gewährt. Junge Frauen, die einen technischen Beruf gewählt haben, Historiker, Forstwirte, Zeitzeugen und begeisterte Waldviertler – sie alle kommen in den bereits veröffentlichten Videos zu Wort.

Einfach in der Youtube-Suche StadtLand.TV eingeben – schon landet man auf dem richtigen Kanal, der einmal pro Monat mit einem neuen Video erweitert wird. StadtLand.TV ist eine Weiterentwicklung des Formats „Thayatal.TV“, das von der Waldviertel Akademie für die Nachbarregion Zukunftsraum Thayaland konzipiert wurde. Auf Facebook gibt es ebenfalls eine gleichnamige Seite. Auch StadtLand.TV wird von der Kleinregion gemeinsam mit der Waldviertel Akademie umgesetzt. „Filmemacher Christian Pfabigan ist im Auftrag der Kleinregion in allen Gemeinden unterwegs und setzt für uns spannende Themen in Szene. Die Beiträge dauern jeweils rund 10 Minuten und beschäftigen sich sowohl mit Projekten der Kleinregion als auch andere für die Region charakteristischen Themen – von der Franz-Josefs-Bahn über alte Industriestandorte wie Bobbin und Anderlfabrik bis hin zum Schremser Moor und Energiesparmaßnahmen in den Gemeinden“, schildert Kleinregionsmanagerin Viktoria Prinz.

 

Das Projekt StadtLand.TV wird gefördert durch Mittel aus dem Kleinprojektfonds (KPF) des Landes NÖ

Die NÖ.Regional verwaltet im Auftrag der NÖ Landesregierung den NÖ Kleinprojektefonds, der people-to-people Aktivitäten zwischen Niederösterreich, Oberösterreich, Südböhmen, Vysocina und Südmähren fördert. Wir unterstützen durch Beratung bei Einreichung, Antragstellung und Abrechnung. Der Kleinprojektefonds ist ein Projekt im Rahmen des Programms Interreg V-A AT-CZ und wird aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

„Kleinregionen“ sind Plattformen, die rasche Abstimmung und Informationsaustausch zwischen Gemeinden und Land ermöglichen und mit ihren Projekten einen wichtigen Beitrag in der Regionalentwicklung leisten. Die NÖ.Regional serviciert Kleinregionen und berät sie bei jeglichen kleinregionalen Aufgabenstellungen. Gemeinsam suchen wir nach regionalen, passgenauen Lösungen.