27. August 2019

Unterwegs im Waldviertel: Der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) hat die Neuausschreibung sämtlicher Regionalbuslinien im Waldviertel durchgeführt. Seit 5. August 2019 werden verbesserte Fahrpläne auf allen Regionalbuslinien angeboten. Die neuen Busfahrpläne nehmen speziell auf die Bedürfnisse von SchülerInnen und PendlerInnen Rücksicht.

Foto: Information neuer Fahrplan: v.l.: Andrea Danninger (Passantin), Bernhard Zehetgruber (NÖ.Regional.GmbH), Mobilitätsbeauftragter GR Paul Klinger (Stadtgemeinde Horn), Martin Frank (NÖ.Regional.GmbH) (c) NÖ.Regional.GmbH

Auch die MitarbeiterInnen des Mobilitätsmanagements Waldviertel sind aktiv bei der Bewerbung und Bewusstseinsbildung zum neuen Fahrplan in der ganzen Region unterwegs. Viele PassantInnen wurden von ihnen über die Änderungen und Verbesserungen zum neuen Fahrplan informiert. Folder und Beschreibungen der Angebotsverbesserungen wurden den Interessierten übergeben. Für das leibliche Wohl bei den Gesprächen sorgten Mohnzelten und Getränke. Dabei konnten die MobilitätsmangerInnen einige Probleme bzw. Fragen gleich Vor-Ort aus dem Weg räumen, andere wurden aufgenommen und noch abgeklärt. Insgesamt werden die neuen Fahrpläne von der Bevölkerung im Waldviertel positiv aufgenommen.

„Mobilitätsmanagement“ ist ein Service der NÖ.Regional.GmbH. Es unterstützt die Gemeinden in Niederösterreich in allen Fragen der regionalen Mobilität und ist ihr fachlicher Ansprechpartner vor Ort. Das Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional.GmbH wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at