09. Juni 2017

Im Rahmen der Landesaktion "NÖ Dorferneuerung" wurde in Schwarzau am Steinfeld ein altes Holzkreuz saniert. Die Einsegnung fand am 9. Juni statt.

Dem Kultur- und Dorferneuerungsverein Schwarzau am Steinfeld war es ein Anliegen, das Kreuz vor dem Gemeindeamt nachhaltig zu sanieren, da Witterungseinflüsse bereits zu sichtbaren Schäden geführt hatten. Dieses alte Holzkreuz steht direkt an der Bundesstraße vor dem Gemeindeamt und ist somit stets im Blickpunkt der Ortsbewohner. 

Neben der fachgerechten Sanierung der Figur durch einen Restaurator erbrachten engagierte Vereinsmitglieder handwerkliche Eigenleistungen, um die Kosten in Grenzen zu halten.

Die NÖ.Regional.GmbH begleitet sämtliche Prozesse der Landesaktion „NÖ Dorferneuerung“. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Aktivierung der Bevölkerung, für den eigenen Lebensraum Verantwortung zu übernehmen. Im Rahmen von Bürgerbeteiligungsprozessen werden Projekte entwickelt und umgesetzt, die in einem vorangegangenen Leitbildprozess enthalten sind. Durch einen ganzheitlichen Ansatz soll der ländliche Raum in den Bereichen Soziales, Bildung, Freizeit & Kultur, Wirtschaft, Siedeln, Bauen & Wohnen, Klimaschutz sowie Mobilität & Umwelt gestärkt werden.