12. März 2019

Am 28. Februar 2019 fand im Zentrum von Ober-Grafendorf ein sehr gut besuchter Ge(h)staltungsdialog zum zukünftigen Hauptplatz mit Di Robert Krasser (SIR) und über 60 BürgerInnen statt. Dabei waren die Bewohner eingeladen sich kritisch mit dem Ortszentrum auseinander zu setzen und mit dem Fachmann auszutauschen.

Di R. Krasser mit Ober-Grafendorfer Bevölkerung bei der Begehung. © Gemeinde Ober-Grafendorf, T. Czuberny

Diese, von Nö.Regional im Rahmen der Stadterneuerung organisierte Veranstaltung, war ein gelungener Mix auch Begehung, Gespräch, Vortrag und Information. Das Stadtzentrum wurde gemeinsam begutachtet und die Qualität der Plätze beurteilt. Viele Inputs kamen von der Bevölkerung die in die Entwicklung des Projektes einfließen werden. Im Zuge des Fachvortrages von Di Robert Krasser zum Thema „Ortskerne stärken“, wurden die Pläne zum neuen Hauptplatz präsentiert. Daran anschließend stellte die Siedlungsgenossenschaft Pielachtal und Arch. Tauber das neue Wohn/Ärzte/Geschäftsprojekt am Hauptplatz vor.

Bei der Aktion „Stadterneuerung in NÖ" entwickeln die Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit Politik und Verwaltung Projekte und setzen diese um. Die NÖ.Regional.GmbH ist hierbei ein wichtiger Partner. Sie unterstützen die Städte beim gesamten Prozess – bei der Erstellung des Stadterneuerungskonzeptes, beim Strukturaufbau mit Beirat und Arbeitsgruppen, Öffentlichkeitsarbeit sowie Projektentwicklung und Projektmanagement.