24. April 2018

Brauchen Sie Unterstützung bei kleinen grenzüberschreitenden Initiativen mit ungarischen Partnern? Gemeinden, Regionen, Gebietskörperschaften und Vereine können noch bis Jahresende eine organisatorische und auch finanzielle Unterstützung aus unserem EU-Projekt ConnReg AT-HU in Anspruch nehmen!

Im Rahmen des Interreg V-A Projektes Connecting Regions Österreich-Ungarn (ConnReg AT-HU*) ist es uns möglich kleine grenzüberschreitende Initiativen mit UNGARISCHEN Partnern zu unterstützen. 

ZIELGRUPPE für dieses Angebot sind

  • Gemeinden und Regionen
  • Sonstige Gebietskörperschaften
  • Vereine


BEISPIELE dafür sind

  • Entwicklung von Gemeinde- und Regionspartnerschaften
  • Grenzüberschreitende Aktivitäten im Rahmen von Gemeinde- und Regionspartnerschaften
  • Austausch und gemeinsame Aktivitäten von Vereinen (Kunst, Kultur, Sport…)


UNTERSTÜTZUNG
Im Rahmen unseres Projektes ist es uns möglich Sie einerseits organisatorisch 

  • Hilfe bei der (Weiter)entwicklung einer Idee für eine grenzüberschreitende Kooperation
  • Hilfe bei der Suche nach einem ungarischen Partner
    und andererseits finanziell zu unterstützen, z.B. 
  • Dolmetsch- und Übersetzungskosten
  • Transportkosten (z.B. Bus)


GRUNDVORAUSSETZUNGEN dafür sind:

  • Mind. ein ungarischer Partner aus Westungarn (Komitate Györ-Moson-Sopron, Vas oder Zala)
  • Mind. ein niederösterreichischer Partner aus dem südlichen Niederösterreich/südl. Wiener Umland
  • Die Aktivitäten müssen im Programmgebiet Interreg V-A AT-HU durchgeführt werden.


Bei Interesse melden Sie sich bitte in einem möglichst frühen Stadium Ihrer Kooperationsidee!
Aufgrund der Projektlaufzeit von ConnReg AT-HU steht dieses Angebot nur noch bis Ende 2018 zur Verfügung.

Das Projekt ConnReg AT-HU wird im Rahmen des EU-Förderprogrammes INTERREG V-A Österreich-Ungarn durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung gefördert.