11. Juni 2019

Die Zukunftsregion Five4You hat mit Unterstützung des Mobilitätsmanagements Mostviertel der NÖ.Regional.GmbH die Idee einer digitalen Mobilitätsübersichtskarte aufs Tablet gebracht, um den Alltags-Radverkehr verstärkt ins Bewusstsein zu setzen. . Es war der Wunsch Alternativen zum vorhandenen motorisierten Individualverkehr in der Kleinregion zu visualisieren.

v.l.n.r.: Franz Burgstaller, Hermann Six, Heinrich Wagner, Niklas Baumgartner (Schüler), David Aigner (Schüler), Herbert Grillhofer, Herbert Scheuchelbauer, Franz Riegler, Friedrich Buchberger, Martin Ritzmaier, Chrisitan Haider, Miriam Gerhardter © NÖ.Regional.GmbH

In Kooperation mit dem Mobilitätsmanagement Mostviertel hat die Kleinregion Five4You (Hofamt Priel, Neumarkt/Ybbs, Persenbeug-Gottsdorf, St. Martin-Karlsbach und Ybbs an der Donau) in den letzten Wochen eine digitale Mobilitätsübersichtskarte für ihre Region realisiert.

Um eine dynamische Visualisierung zu ermöglichen, entwickelten Schüler der HTL Ybbs/Donau unter Anleitung des Mobilitätsmanagements Mostviertel eine Karte, welche zukünftig auch auf den verschiedenen Gemeindewebseiten verfügbar ist. Diese soll den BenutzerInnen helfen, sich besser in der Region orientieren zu können, indem deutlich mehr Funktionen als bei analogen Karten geboten werden.

Inhalte dieser Karte sind Radwege, Alltags-Radrouten und wichtige öffentliche (Freizeit-) Einrichtungen wie E-Tankstellen, Restaurants, Spielplätze, Toiletten u. ä. In Summe wurden in einer ersten Version 11 Rad-Routen sowie 41 (Freizeit-) Einrichtungen eingebunden. Die Karte arbeitet auf mehreren Ebenen, wodurch unterschiedliche Routen sowie Informationen ein- und ausgeblendet werden können.

Die HTL-Schüler haben ein Entwickler- und ein Benutzerhandbuch verfasst, damit auch nach Projektende die Region allfällige Adaptionen selbst durchführen kann (z.B. Implementierung von weiteren Mobilitätsaspekten wie neue Alltagsradwege, P&R Anlagen, Haltestellen, etc.).

Die Karte ist eine erste Basis für weiterführende Initiativen im Bereich der Alltagsmobilität der Kleinregion.  

„Mobilitätsmanagement“ ist ein Service der NÖ.Regional.GmbH. Es unterstützt die Gemeinden in Niederösterreich in allen Fragen der regionalen Mobilität und ist ihr fachlicher Ansprechpartner vor Ort. Das Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional.GmbH wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at