11. Mai 2018

Den Bürgermeistern und der Bürgermeisterin der sieben Gemeinden liegt das Thema Radfahren und die Vernetzung ihrer Bürger und Bürgerinnen am Herzen. Deswegen gibt es jedes Jahr eine kleinregionale Radtour mit Abschlussfest.

V.l.n.r.: Franz Sonnleitner, Claudia Fuchsluger, Friedrich Salzer, Wolfgang Pöhacker, Rosina Resch, Miriam Gerhardter, Franz Faschingleitner © Gemeinde Randegg/Fuchsluger

Wie jedes Jahr findet am Pfingstmontag wieder der „Tag der Pedalritter“ im kleinen Erlauftal statt. Aus allen sieben Gemeinden starten Familien, Vereine und Radbegeisterte ihre Radtour. Dieses Jahr findet im Gashof Josefihof-Luger in der Marktgemeinde Wang die Abschlussveranstaltung mit Verköstigung, Musikbegleitung und großer Preisverleihung statt. Die Organisation der jährlichen Veranstaltung findet während den Kleinregionssitzungen statt. Bei den regelmäßigen Sitzungen der sieben Bürgermeister und Bürgermeisterinnen werden neben der Organisation des „Tag der Pedalritter“ auch andere Projekte besprochen. Besonders wichtig sind den Anwesenden Kooperationen, die wirtschaftliche oder soziale Vorteile für die Region bringen oder die Verwaltung vereinfacht.
Derzeit wird an einer Freizeitkarte für die gesamte Kleinregion gearbeitet, nach dem Sommer wird ein Kooperationsprojekt mit der IT-HTL sowie der HAK Ybbs zum Thema regionale Identität gestartet, außerdem werden die in der Gemeinde zuständigen Personen eine Schulung zu Gemeindeeröffnungsbilanz erhalten. Durch die gemeinsame Schulung können sich die Zuständigen während und nach der Schulung austauschen und sich gegenseitig unterstützen.