25. September 2017

Am 16. September wurde die „Buchgarage“ in Unterwaltersdorf im Rahmen der Aktion „Stolz auf unser Dorf“ feierlich eröffnet. Sie ist eine ehemalige Garage, die als kleine "Dorf-Bücherei" eingerichtet wurde. Initiiert wurde dies durch den lokalen Dorferneuerungsverein unter der engagierten Leitung von Roswitha Jungmeister, die Renovierung erfolgte gemeinsam mit der hiesigen Montessori Schule.

Nach dem Putzen und Ausmalen wurden die Regale aufgebaut, in welche die vielen Bücherspenden einsortiert werden konnten. Einmal in der Woche wird jemand vom Dorferneuerungsverein die Buchgarage betreuen, sonst kann aber auch jederzeit etwas ausgeliehen werden – mittels Schlüsselkasten mit Zugangscode.

Zur Eröffnung am 16. September kamen Bgm. Wolfgang Kocevar und viele Stadt- und Gemeinderäte, die dieses Projekt auch sehr unterstützen. Bei einem guten Buffet vom Dorferneuerungsverein konnte geplaudert und in den Büchern geschmökert werden.

Die NÖ.Regional.GmbH begleitet sämtliche Prozesse der Landesaktion „NÖ Dorferneuerung“. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Aktivierung der Bevölkerung, für den eigenen Lebensraum Verantwortung zu übernehmen. Im Rahmen von Bürgerbeteiligungsprozessen werden Projekte entwickelt und umgesetzt, die in einem vorangegangenen Leitbildprozess enthalten sind. Durch einen ganzheitlichen Ansatz soll der ländliche Raum in den Bereichen Soziales, Bildung, Freizeit & Kultur, Wirtschaft, Siedeln, Bauen & Wohnen, Klimaschutz sowie Mobilität & Umwelt gestärkt werden.