16. Dezember 2016

Erstmals wird im Mostviertel für ein touristisches Projekt eine Crowdfunding-Kampagne gestartet: Die Neubruck Immobilien GmbH möchte mithilfe des neuen Online-Finanzierungsinstruments Ferien-Apartments im Töpperschloss Neubruck (Scheibbs, St. Anton/Jeßnitz) errichten. Am Freitag ging die Kampagne offiziell online, zum Start registrierten sich gleich die ersten zehn Investoren.

Für die Unterstützer gibt es attraktive Belohnungen wie Übernachtungs-Packages, Konzerte in der Töpperkapelle oder die Gravur des Namens in eine Schlossherren-Tafel. Kampagnen-Ziel sind mindestens 20.000 Euro. Das Projekt kann man auf der niederösterreichischen Plattform gemeinsam.noeregional.at der NÖ.Regional.GmbH bis 15. Februar unterstützen.

„Wir hoffen, dass sich sowohl Gäste als auch Einheimische an diesem innovativen Projekt beteiligen. Wir haben wirklich spannende Belohnungen überlegt. Mit dem Bau von Ferien-Apartments stärken wir den Standort Neubruck und schaffen neue, dringend benötigte Nächtigungsmöglichkeiten im südlichen Mostviertel“, so Nationalratsabgeordneter Mag. Andreas Hanger, Geschäftsführer der Neubruck Immobilien GmbH.

Als einer von drei Standorten der Niederösterreichischen Landesausstellung 2015 und als Schauplatz für Hochzeiten, Veranstaltungen und Seminare hat sich das Töpperschloss Neubruck sehr gut bewährt. Bisher fehlte aber eines ganz dringend: die Möglichkeit, vor Ort zu übernachten. Mit der Crowdfunding-Kampagne „Ferien-Apartments für das Töpperschloss“ soll sich das ändern: Ein Teil des Schlosses wird zu modernen und gemütlichen Ferienapartments aus- und umgebaut. „Unterstützer der Crowdfunding-Kampagne sind die Ersten, die im Schloss ab Juli 2017 übernachten können“, so Andreas Hanger.

Insgesamt sollen sechs Ferienapartments für 2 bis 8 Personen entstehen. Diese umfassen Wohnraum mit Einbauküche, Bad, Ausziehcouch, Flat-TV, WLAN und ein Schlafzimmer mit Doppelbett. Die barrierefreien Apartments befinden sich im Erdgeschoß und im ersten Stock des Töpperschlosses - mit Blick auf die Töpperkapelle, den Innenhof bzw. auf die prächtige Parkanlage.

Die Crowdfunding-Kampagne soll helfen, einen Teil der Umbaukosten abzudecken. Schafft die Neubruck Immobilien GmbH das Funding-Ziel von 20.000 Euro, wird das erste Apartment umgebaut. Entwickelt sich das Crowdfunding-Vorhaben besonders erfolgreich, sind bis zu fünf weitere Apartments geplant.

Eigentümer des Töpperschlosses ist ein Zusammenschluss von 17 Gemeinden und 3 regionalen Banken, die Neubruck Immobilien GmbH. Seit 2013 wurde kräftig in das gesamte Areal investiert. Vorläufiger Höhepunkt war die Niederösterreichische Landesausstellung 2015 mit dem Titel "ÖTSCHER:REICH - Die Alpen und wir". Jetzt wird mit den Ferien-Apartments der nächste wichtige Schritt gesetzt.

Link zur Crowdfunding-Kampagne: http://gemeinsam.noeregional.at

Die Crowdfunding-Belohnungen im Detail:

    • 50 Euro: VIP-Einladung zur Eröffnung, Gravur des Unterstützer-Namens in die Schlossherren-Prunktafel, Gutschein für Kaffee und Mehlspeise in der Café-Konditorei Reschinsky

    • 80 Euro: Exklusives Konzert in der Töpperkapelle, Gravur des Unterstützer-Namens in die Schlossherren-Prunktafel, VIP-Einladung zur Eröffnung, Gutschein für Kaffee und Mehlspeise in der Café-Konditorei Reschinsky
    • 140 Euro: Eine Nacht im Schloss, Gutschein für eine Übernachtung in einem Apartment nach Wahl (gilt für max. 4 Personen) und Abendessen für 2 Personen, Wilde Wunder Card
    • 260 Euro: Ein Wochenende im Schloss, Gutschein für ein Wochenende (2 Nächte) in einem Apartment nach Wahl (max. 4 P.), Karten für Kultur-Veranstaltung „kulturglut“ (2 Personen), Wilde Wunder Card
    • 600 Euro: Urlaub nach Maß, Gutschein für 10 Einzel-Nächtigungen (1 Person), Wilde Wunder Card
    • 720 Euro: Urlaubswoche im Schloss, Gutschein für eine Woche (Sa-Fr, 6 Nächte), kostenloses Elektroauto während des Aufenthalts, Wilde Wunder Card