02. Juli 2018

Alle 2 Jahre ist es soweit, so auch 2018: der NÖ Freiwilligenpreis wird vergeben! Einzelpersonen, Gruppen/Initiativen, Unternehmen und Gemeinden können einreichen. Achtung: Einreichschluss ist der 31. Juli 2018, die Preisverleihung findet am 2. Oktober in Tulln statt. Die NÖ.Regional.GmbH mit dem „Service Freiwillige“ ist gemeinsam mit dem Roten Kreuz Niederösterreich, dem Club Niederösterreich und anderen sozialen Freiwilligenorganisationen Partner des Projektes Henri. Der Freiwilligenpreis.

Unzählige Menschen in NÖ leisten tagtäglich freiwilliges Engagement für die Gesellschaft. Das verdient höchste Anerkennung! Freiwilligkeit ist heute, mehr denn je, ein wesentlicher Beitrag für die hohe Lebensqualität und den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Dieses humanitäre Engagement Einzelner soll im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgezeichnet werden. Damit Freiwilligkeit gelebt werden kann, braucht es aber auch Arbeitgeber/innen und Gemeinden, die wissen, welche Bedeutung freiwilliges Engagement hat und diesem die optimalen Bedingungen schaffen.Deshalb wurde „Henri“ 2016 ins Leben gerufen, der NÖ Freiwilligenpreis, der besondere Leistungen vor den Vorhang holt und sichtbar macht.

Sie möchten gerne einreichen? Dann tun Sie das bitte bis 31. Juli mithilfe der untenstehenen Einreichformulare an folgende Adresse:

ÖSTERREICHISCHES ROTES KREUZ, LANDESVERBAND NIEDERÖSTERREICH
z.Hd. Marketing, Kommunikation und Fundraising
Franz-Zant Allee 3-5
3430 Tulln an der Donau
T: 059144 – 50237
M: freiwillig@n.roteskreuz.at

Einreichunterlagen:

Der Preis wird vom Roten Kreuz Niederösterreich und dem Club Niederösterreich verliehen. Die NÖ.Regional.GmbH mit dem „Service Frewillige“ ist gemeinsam mit anderen sozialen Freiwilligenorganisationen (Arbeiter-Samariter-Bund, Caritas, Diakonie Flüchtlingsdienst, NÖ Dorf- und Stadterneuerung, Hilfswerk, Landjugend, Lebenshilfe, Freiwillige Feuerwehr, Höhlenrettung, Pfadfinder, Service Freiwillige, Wasserrettung) Partner des Projektes Henri. Der Freiwilligenpreis.