13. Juni 2022

Am 11. Juni fand zum 4. Mal der Aktionstag der NÖ Dorf- und Stadterneuerung in 100 niederösterreichischen Gemeinden statt. Unter dem Motto „Unser Netz der Gemeinschaft“ wurden Dorfgemeinschaftshäuser und Spielplätze eröffnet, gemeinsame Wanderungen unternommen, Marktplatzfeste gefeiert und vieles mehr.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner: „Die Beteiligung der Gemeinden und Dorferneuerungsvereine ist beispielgebend. Dank des Einsatzes und Engagements haben sich 250.000 Menschen daran beteiligt unsere Dörfer und Städte noch liebens- und lebenswerter zu gestalten. Das sorgt für eine nachhaltige Lebensqualität in unseren Gemeinden: Laut einer landesweiten Haushaltsbefragung zur neuen Landesstrategie Niederösterreich 2030, leben 9 von 10 Landsleuten gerne in Niederösterreich und 8 von 10, bezeichnen ihre Gemeinde als ihre 'Heimat'.“

Die Vernetzung der Dorfgemeinschaft, das gemütliche Beisammensein bei Musik, die Möglichkeiten zum Austausch über aktuelle Projekte und Themen in den Gemeinden, all das stand im Fokus der Aktivitäten zum Aktionstag der NÖ Dorf- und Stadterneuerung.

Maria Forstner, Obfrau der NÖ Dorf- und Stadterneuerung: „Ein Sprichwort sagt: Wenn viele Menschen kleine Dinge tun wird es die Welt verändern. Ein herzlicher Dank gilt allen Dorferneuerungsvereine und Gemeinden die am Aktionstag mit ihren Veranstaltungen teilgenommen haben. Ihr habt für einen Tag ein 'Netz der Gemeinsamkeit geknüpft' und dadurch eure Dörfer, Gemeinden und Städte lebenswerter gemacht.“

NÖ.Regional,- die erste Anlaufstelle für Gemeinden in Niederösterreich

Insgesamt weist die NÖ Stadterneuerung im Jahr 2022 einen Höchststand mit 32 betreuten Städten in der Landesaktion auf. Und auch in der NÖ Dorferneuerung werden große Erfolge verzeichnet: 2022 werden im Rahmen der NÖ Dorferneuerung 136 Dörfer intensiv durch die NÖ.Regional betreut. In der Landesaktion NÖ Gemeinde 21 befinden sich aktuell 31 Gemeinden.

Christine Schneider, Geschäftsführerin NÖ.Regional: „Unsere Betreuungs- und Beratungsangebote für die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sind vielfältig. Gute Infrastrukturmaßnahmen, zukunftsorientierte Arbeitsstätten, ein abwechslungsreiches und buntes Vereinsleben und vieles mehr, macht die Lebensqualität in den Gemeinden aus. Wir setzen gemeinsam mit den Gemeinden Projekte wie diesen Aktionstag um, für eine nachhaltige Entwicklung unserer Regionen.“

Weitere Informationen zu den NÖ Landesaktionen: 

Die NÖ.Regional begleitet sämtliche Prozesse der Landesaktion „NÖ Dorferneuerung“. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Aktivierung der Bevölkerung, für den eigenen Lebensraum Verantwortung zu übernehmen. Durch einen ganzheitlichen Ansatz soll der ländliche Raum in den Bereichen Soziales, Bildung, Freizeit & Kultur, Wirtschaft, Siedeln, Bauen & Wohnen, Klimaschutz sowie Mobilität & Umwelt gestärkt werden.

Bei der Aktion „NÖ Stadterneuerung" entwickeln die Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit Politik und Verwaltung Projekte und setzen diese um. Die NÖ.Regional ist hierbei ein wichtiger Partner. Sie unterstützen die Städte beim gesamten Prozess – bei der Erstellung des Stadterneuerungskonzeptes, beim Strukturaufbau mit Beirat und Arbeitsgruppen, Öffentlichkeitsarbeit sowie Projektentwicklung und Projektmanagement.