29. Jänner 2021

Wie soll die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Interreg-Programm Österreich und Tschechien in den Jahren 2021 bis 2027 aussehen? Bis zum 15. Februar 2021 an der Befragung teilnehmen und aktiv mitgestalten

Das Interreg-Programm Österreich – Tschechische Republik (AT-CZ) unterstützt seit mehr als 20 Jahren die nachhaltige grenzüberschreitende Kooperation und Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern. Die Finanzierung durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung hilft den Grenzregionen, stärker und vernetzter zu werden. Das Programm schafft Vertrauen über die Grenze hinweg und verbindet Menschen in vielen Themenbereichen wie zum Beispiel Innovation, Natur- und Kulturerbe sowie kleine lokale Aktivitäten zur Verbesserung der ökonomischen, sozialen und territorialen Integration.

Durch die Umfrage https://www.survio.com/survey/d/at-cz-deutsch  werden Ideen und Wünsche für zukünftige Projekte gesammelt, um sie in das neue Programm für den Zeitraum 2021-2027 aufnehmen zu können.

Für weitere Fragen steht das Sekretariat des Programms unter js.atcz@crr.cz  zur Verfügung.  

Weitere Informationen zur Umfrage und zum vorliegenden Strategieentwurf finden Sie unter

https://www.at-cz.eu/at/news/interreg-2021_2027-ihre-meinung-ist-gefragt 

Hinweis: Da der gesamte Programmvorbereitungsprozess in englischer Sprache durchgeführt wird, ist dieser Entwurf der Programmstrategie auch nur in englischer Sprache verfügbar.

Die NÖ.Regional ist Partnerin der Gemeinden Niederösterreichs als Expertin in der grenzüberschreitenden Regionalentwicklung durch Förderberatung, als auch als aktive Projektpartnerin.