Workshops - Mobilität auf der Gemeindehomepage
Die Homepages der Gemeinden sind Aushängeschild und Informationsquelle zugleich. Ebenso wie der gesamte Themenbereich „Mobilität und Verkehr“ wird auch die Gestaltung und Aktualität der Gemeindewebsites zunehmend wichtig. Beides wurde kürzlich bei Workshops in den fünf Bezirken der Hauptregion Waldviertel zusammengeführt.


Die Mobilitätsbeauftragten am Werk in Großdietmanns
© NÖ.Regional.GmbH/Kreutzer


Irnfritz, Kautzen, Großdietmanns, Schönberg/Kamp, Rappottenstein – Die NÖ.Regional lud die Waldviertler Mobilitätsgemeinden zu einem Workshop „Mobilität auf der Gemeindehomepage“ ein. Es nahmen an den bezirksweisen Veranstaltungen insgesamt 30 Gemeinden teil und wollten den Mobilitätsbereich auf ihrer Website verbessern oder gänzlich neu anlegen.

Durch die Einrichtung einer Rubrik „Mobilität und Verkehr“ stellen die Gemeinden ihren BürgerInnen und Gästen ein wichtiges Informationsangebot bereit. Alles rund um den öffentlichen Verkehr, Fahrgemeinschaften, Taxi und Mietwagen, Radfahren, Parken, zu Fuß gehen uvm. wurde in die Homepages integriert. Die Gemeinden geben so modern und innovativ eine hochwertige Auskunft und können die Frequenz im Bürgerservice minimieren.

Es wurde vor Ort intensiv mit den Laptops gearbeitet. Oftmals mit hervorragenden Ergebnissen gleich während des 2-stündigen Workshops. Die NÖ.Regional lieferte gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) ausgearbeitete Unterlagen. Diese machten es mit vorgefertigten Inhalten den Gemeinden einfacher, schnell einen einheitlichen Mobilitätsbereich zu gestalten.

Besonders angeregt wurde in allen Workshops über das Thema Fahrgemeinschaften diskutiert. Es wurde der Einbau eines Widgets von der Mitfahrplattform www.flinc.org vorgeschlagen, welches alle eingetragenen Fahrten live vom/zum oder über das Gemeindegebiet anzeigt. Witziges Detail: Frau Tauber aus Waldenstein meinte, dass sie das gleich für Ihre Tochter, die im Sommer ein Praktikum in Groß Gerungs absolviert, ausprobieren wird. Prompt meldete sich der Vzbgm. und Mobilitätsbeauftragte Franz Hinker aus Großdietmanns, dessen Frau in dieselbe Arbeitsstelle pendelt. So einfach kann es gehen, wenn man miteinander redet oder eben „flinct“.

„Es war ein toller Workshop und die vorbereiteten Unterlagen waren äußerst hilfreich. In zwei Stunden konnte noch nicht alles abgearbeitet werden und man wird wahrscheinlich nochmals auf die Unterstützung des Mobilitätsteams zurückgreifen.“, meinten die Teilnehmer unisono. Bereits jetzt haben aber viele der teilnehmenden Gemeinden einen hervorragenden Mobilitätsbereich gestaltet.

Hier der Link zum Downloadbereich mit den wichtigsten Unterlagen der Workshops.

„Mobilitätsmanagement“ ist ein Service der NÖ.Regional.GmbH. Es unterstützt die Gemeinden in Niederösterreich in allen Fragen der regionalen Mobilität und ist ihr fachlicher Ansprechpartner vor Ort. Das Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional.GmbH wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.


Das Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional.GmbH wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert

Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at

Beitrag teilen auf Facebook

« zurück





Ansprechperson
Martin Frank

3910 Zwettl
Sparkassaplatz 1/2/3
+43 2822 21380
+43 676 88 591 315
+43 2822 21380 40
Mail
NÖ.Regional.GmbH
Josefstraße 46a/5 (Eingang Kranzbichlerstraße 24)
3100 St. Pölten
+43 2742 71800
+43 2742 71800-40
office@noeregional.at