Suche:  

Jugendplatz NEU in Wiener Neudorf
Wiener Neudorf ist seit Jänner 2017 in der Aktion der NÖ Stadterneuerung. Erstes Projekt, das in diesem Rahmen von der NÖ.Regional.GmbH begleitet wird, ist die Errichtung eines neuen Jugendplatzes am Gelände des Freizeitzentrums. In Zukunft sollen dort ein Gebäude für die Jugend, ein Funcourt und eine Pump-Track, die auch für SkaterInnen geeignet ist, für Kinder und Jugendliche vielfältige Freizeitaktivitäten ermöglichen.


Stolz präsentieren die Kids ihre Ideen, unterstützt von Wolfgang Grill, dem zuständigen Regionalberater der NÖ.Regional.GmbH.
© Bauamt Wiener Neudorf/Tillmann


Im Gelände des Freizeitzentrums, an der Tennisstraße, dort, wo früher der Skaterplatz war, soll in den nächsten 10 Monaten ein neuer Jugendplatz entstehen. Um die Wünsche der Kinder und Jugendlichen zu erfahren, trafen sich am 25. Jänner in der Aula der Volksschule Wiener Neudorf ca. 30 Kinder und Jugendliche und brachten ihre Ideen zu Papier.

Auf bereitgestellten Luftbildern und Plänen wurde gezeichnet und geschrieben und abschließend auf Pinnwänden die Ergebnisse präsentiert. Wichtig war allen Beteiligten, dass der Jugendplatz allen Altersstufen zur Verfügung steht. Das Gebäude soll u.a. Aufenthalts- und Partyräume, Möglichkeit für Billard, Tischtennis, Darts, usw. bieten, aber auch eine Bar, ein Büro, ein Lager und eine Küche. Im Freien sind der Funcourt, eine Kletterwand, eine Workoutarea (Bodyweight), Pumptrack, ein Geräteschuppen, ein Grillplatz und eine Beschattung am wichtigsten. Bei den Jüngeren reichen die Wünsche vom Klettergarten über Trampolin, Parcour, Tischtennis, BMX-Bahn und Rutsche bis zu Minigolf und Hochseilgarten.

Bei all den vielfältigen Wünschen ist es allen Jugendlichen besonders wichtig, dass am neuen Jugendplatz Ordnung und Sauberkeit herrscht. Die Wünsche liegen am Tisch, nun wird in weiteren Arbeitsgruppentreffen an der Umsetzung und Entscheidungen gearbeitet. Bis zum Herbst soll der Jugendplatz fertig sein.

Auf Youtube gibt es einen Beitrag zur Veranstaltung!

Bei der Aktion „Stadterneuerung in NÖ" entwickeln die BürgerInnen gemeinsam mit Politik und Verwaltung Projekte und setzen diese um. Die NÖ.Regional.GmbH mit den RegionalberaterInnen ist hierbei ein wichtiger Partner. Sie unterstützen die Städte beim gesamten Prozess – bei der Erstellung des Stadterneuerungskonzeptes, beim Strukturaufbau mit Beirat und Arbeitsgruppen, Öffentlichkeitsarbeit sowie Projektentwicklung und –management.




Beitrag teilen auf Facebook

« zurück





Ansprechperson
Dipl.-Ing. Wolfgang Grill

2801 Katzelsdorf
Schlossstraße 1
+43 2622 27 156
+43 676 88 591 209
+43 2622 27 156-99
Mail
NÖ.Regional.GmbH
Josefstraße 46a/5 (Eingang Kranzbichlerstraße 24)
3100 St. Pölten
+43 2742 71800
+43 2742 71800-40
office@noeregional.at