Ardagger Stift ist stolz auf die neu gestaltete Grünfläche!
Der Dorferneuerungsverein gestaltete einen Hang im Ortskern von Ardagger Stift neu und schuf einen wahren Blickfang für Einheimische und Gäste. Das Team des Dorferneuerungsvereines bekam dabei tatkräftige Hilfe von vielen Freiwilligen.


Stolz auf die neue Grünfläche: die engagierten BürgerInnen aus Ardagger Stift.
© NÖ.Regional.GmbH/Weichinger


Ardagger Stift ist nicht nur ein lebenswerter Ort, sondern lockt auch zahlreiche Gäste an – diese besuchen unter anderem das Landhaus, das Mostbirnhaus oder auch die Stiftskirche mit dem ältesten figürlichen Glasmalereifenster (bekannt als Margaretenfesnster aus dem Jahr 1230-40).

Um der Bevölkerung und den Gäste einen angemessen Rahmen für das tolle lokale Angebot bieten zu können, war es dem Dorferneuerungsverein ein großes Anliegen die brach liegende Grünfläche zeitgemäß zu gestalten. Im Zuge der Aktion „Stolz auf unser Dorf“ wurde die Arbeit in Angriff genommen und alle Generationen halfen tatkräftig mit. Nach einer ausführlichen Fachberatung durch den ortsansässigen Gärtner Hermann Neu wurden Eiben, Sträucher, Rosen und Lavendel gesetzt und der Hang mit Rindenmulch überdeckt. Die Pflanzaktion erledigte eine Gruppe von Stiftern innerhalb eines Tages, jedoch das tägliche Gießen erforderte viele freiwillige Helferinnen und Helfer, welche die Pflanzen über die Sommermonate betreuten. Die Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger von Stift sowie der Dorferneuerungsvereine ist besonders stolz auf das sichtbare Zeichen, welches jedes Jahr aufs Neue blühen wird.

Die NÖ.Regional.GmbH begleitet sämtliche Prozesse der Landesaktion „NÖ Dorferneuerung“. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Aktivierung der Bevölkerung, für den eigenen Lebensraum Verantwortung zu übernehmen. Im Rahmen von Bürgerbeteiligungsprozessen werden Projekte entwickelt und umgesetzt, die in einem vorangegangenen Leitbildprozess enthalten sind. Durch einen ganzheitlichen Ansatz soll der ländliche Raum in den Bereichen Soziales, Bildung, Freizeit & Kultur, Wirtschaft, Siedeln, Bauen & Wohnen, Klimaschutz sowie Mobilität & Umwelt gestärkt werden.




Ansprechperson
DI Johannes Haselsteiner

3362 Öhling
Mostviertelplatz 1
+43 7475 53340 350
Mail
NÖ.Regional.GmbH
Josefstraße 46a/5 (Eingang Kranzbichlerstraße 24)
3100 St. Pölten