Die Region auf Kurs bringen – Die Schwerpunkte für 2018 und 2019
Am 7. September kam NR Georg Strasser zu einem Arbeitsgespräch mit den MitarbeiterInnen der NÖ.Regional.GmbH Mostviertel nach Öhling. Zwi


Georg Strasser (Obmann des Regionalverband noewest-mostviertel) und Hannes Wischenbart (Büroleiter NÖ.Regional.GmbH im Mostviertel) mit den MitarbeiterInnen der NÖ.Regional.GmbH beim Arbeitsgespräch.
© NÖ.Regional.GmbH/Haselsteiner
schenbilanz und Schwerpunktsetzung in der Regionalentwicklung waren die Themen.

Der Kern des Gesprächsthemas war die „Hauptregionsstrategie 2024 – Mostviertel“. Die Hauptregionsstrategie bildet die strategische Grund-Ausrichtung der Gemeinde- und Regionalentwicklung für die gesamte Region – in den Bezirken Amstetten, Melk und Scheibbs. Es wurde eine Zwischenbilanz der vergangenen zwei Jahre gezogene und die Schwerpunkte für die Periode 2018-2019 festgelegt.

Die NÖ.Regional ist federführend für die Umsetzung dieser Strategie zuständig und unterstützt die Gemeinden von der Planung bis zur Durchführung ihrer Projekte.
Georg Strasser kam in seiner Funktion als Obmann des Regionalverbandes noewest-mostviertel – dies ist das wichtigste, politische und überparteiliche Steuergremium für die Regionalentwicklung in der Region. Unter Vorsitz des Regionalverbandes versammeln sich einmal im Jahr VertrerInnen aus Politik, Verwaltung, Tourismus, Wirtschaft und sonstigen Interessenverbänden zur sogenannten „Hauptregionsversammlung“.

Für Georg Strasser liegt in dieser regionalen Zusammenarbeit der Schlüssel zum Erfolg. Er zeigt sich überzeugt: „Die partnerschaftliche Herangehensweise bei der Erstellung und Umsetzung der Strategie ist das zentrale Erfolgskriterium. Die Hauptregionsstrategie dient als strategischer Rahmen und Kompass für die vielen Menschen, die in ihrer Heimat etwas bewegen wollen!“

Im Herbst wird die Hauptregionsversammlung über die Schwerpunkte bis 2020 abstimmen: Diese betreffen u.a. die Bereiche „Mobilität“, „Breitband-Ausbau“, „nachhaltige Siedlungsentwicklung“ sowie „Zentrumsbelebung“. Die NÖ.Regional hilft den Gemeinden in der Umsetzung von konkreten Projekten zu diesen Themen. Die RegionalberaterInnen sind dabei erste Ansprechstelle für Anfragen und Anliegen der Gemeinde in Fragen der Regionalentwicklung.







Ansprechperson
DI Johannes Haselsteiner

3362 Öhling
Mostviertelplatz 1
+43 7475 53340 350
Mail
NÖ.Regional.GmbH
Josefstraße 46a/5 (Eingang Kranzbichlerstraße 24)
3100 St. Pölten